Guter Start in die Freiluftsaison 2014: WTV – Leichtathleten auf Kurs

Anzeige
Die U16-Mannschaft des Weseler Turnvereins. (Foto: privat)

Der Start in die Freiluftsaison 2014 ist geglückt: Nach der plötzlich notwendigen Umstrukturierung diverser Trainingsgruppen der WTV - Leichtathletikabteilung konnte man sich endlich wieder dem Spaß an der Leichtathletik widmen.


So reiste eine grosse Gruppe der Abteilung zu den gemeinsamen Kreis-Block-Mehrkampfmeisterschaften 2014 der Kreise Düsseldorf/Neuss, Duisburg/Mühlheim, Essen und Rhein-Lippe mit den Altersklassen U16 und U14 nach Bottrop.

Bei der Ausschreibung der Wettbewerbe gab es durch den ausrichtenden Verband diverse Veränderungen: Der Block „Basis“ wurde nicht mehr angeboten. Unterschieden wurde vielmehr nach den Blöcken „Lauf“ sowie den Blöcken „Sprint/Sprung“ und „Wurf“.

Es hagelte für den WTV zahlreiche gute Platzierungen und Bestleistungen, aber auch stolze Kreismeistertitel bei der stark besetzten Veranstaltung:

Lukas Zobel ( M 13 ) siegte im Wettbewerb Block „Wurf“ ( Weitsprung, 60 Meter Hürden, 75 Meter Sprint, Diskuswurf ) souverän und wurde Kreismeister des Verbandes Rhein-Lippe in der Mehrkampfdisziplin mit 1810 Punkten. Ein Jahrgang darunter siegte bei der männlichen Jugend M 12 ebenso Jannis Heidenreich im Blockmehrkampf „Sprint“ mit einer Gesamtpunktzahl von 1896 Punkten. Jannis stellte in sämtlichen Wettbewerben neue persönliche Bestleistungen auf und erreichte 4,37 Meter im Weitsprung, 12,52 Sekunden über 60 Meter Hürden, 1,35 Meter im Hochsprung, 11,43 Sekunden über 75 Meter und 19,30 Meter im Speerwurf. Sein Trainingspartner Konrad Felgenhauer wurde hier guter Vierter.

Im Blockwettkampf „Wurf“ siegte M 12 WTV – Athlet Constantin Nicolai für den Verband Rhein-Lippe mit einer Gesamtpunktzahl von 1459 Punkten.

Vizemeister nach tollem Wettkampf wurden die U14 Mannschaft des Weseler TV ( Jannis Heidenreich Jannis, Lukas Zobel, Melvin Tenbrock, Nils Rahn und Lukas van Brackel ), die U 16 Mannschaft des Weseler TV ( Marc Rabeling, Hennrik Kerkhoff, Henrik van Impel, Sebastian Bucherer und Leon Seelert ) , Marc Rabeling im Blockwettkampf Sprint M15, Sebastian Becherer im Blockwettkampf Lauf M15, Carolin Nicolai ,W15 im Blockwettkampf Wurf sowie Elisa Stumpen, W13, im Blockwettkampf Sprint/Sprung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.