Hünxer Gesamtschul-Fußballerinnen siegen im Landesfinale und fahren im September nach Berlin

Anzeige
(Foto: privat)

Werdohl im Sauerland war Schauplatz des diesjährigen Landesfinales der Schulen im Mädchenfußball und zahlreiche Fans im extra gecharterten Fan-Bus unterstützten heute unsere Mannschaft bei herrlichem Wetter auf dem Weg zur Titelverteidigung.

Dabei waren die Voraussetzungen alles andere als günstig. So startete man erstmals in der älteren Wettkampfklasse II und musste zudem noch den Ausfall der für die Mädchennationalmannschaft abgeordneten Pauline Dallmann verkraften.

Verlauf der Gruppenphase ...

Im ersten Spiel der Gruppenphase der Finalveranstaltung taten sich die Mädchen der Gesamtschule zunächst schwer gegen das Gymnasium Brede aus Brakel. Nachdem Jule Dallmann in der ersten Halbzeit den Führungstreffer erzielte, verursachte ein grober Abwehrfehler der Hünxerinnen den bis dahin nicht unverdienten Ausgleich der Gegnerinnen noch vor dem Seitenwechsel. In der 2. Halbzeiterspielte sich die Mannschaft um Jule Dallmann jedoch ein leichtes Übergewicht und erzielte 12 Minuten vor Abpfiff den Siegtreffer zum 2:1.

Das 2. Spiel der Gruppenphase verlief recht einseitig. Die Mädchen aus dem Golddorf bezwangen das Reichenbach-Gymnasium aus Ennepetal klar mit 5:0.

So lief das ersehnte Finale ...

Nun kam es tatsächlich zum ersehnten Finale gegen die Spielerinnen des Viersener Gymnasiums. Hoch konzentriert gingen die Hünxerinnen diesmal in die Partie. Dabei zeichnete sich Kara Köchl mit ihrer enormen Übersicht und Laufbereitschaft besoners aus.

Es war Aylin Gülhan, die nach exzellenter Vorarbeit von Jule Dallmann den Ball bereits in der 8. Minute zur 1:0 Führung für Hünxe einschoss. Dieser Spielstand hatte bis zur Halbzeit bestand. Kurz nach Wiederanpfiff gelang durch eine starke Einzelaktion Jule Dallmann der 2:0 Führungstreffer. Trotz der Führung blieben die Viersenerinnen stets gefährlich und drängten auf den Anschlusstreffer. Es blieb erneut Jule vorbehalten mit einem sensationellen Fernschuss in den rechten oberen Winkel des Tores die Begegnung endgültig für die Gesamtschule Hünxe zu entscheiden.

Jetzt geht es im September zum Bundesfinale nach Berlin, wo hoffentlich Jules Schwester Pauline auch eingesetzt werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.