Leichtathletik: Sehr erfolgreiche Bottroper Kugelstoßer

Anzeige
Wesel: RWE Auestadion | Beim zweiten Wettkampf der diesjährigen Kreishallenmeisterschaften des LVN-Kreises Rhein-Lippe schnitten die Bottroper Leichtathleten erneut mit hervorragenden Ergebnissen ab. Die Altersklassen U14 bis U20 sowie die Männer und Frauen trafen sich in der Leichtathletikhalle des Weseler TV, um die jeweiligen Kreismeister im Kugelstoßen, Dreisprung und Stabhochsprung zu ermitteln. Als Rahmenprogramm wurden auch noch zusätzlich 60 m, 60 m Hürden und Weitsprung angeboten. Die Athleten des LC Adler Bottrop konnten am Ende des Tages mit fünf Kreismeister- und drei Vizekreismeistertiteln im Kugelstoßen nach Hause fahren. Darüber hinaus belegten sie bei allen Wettkämpfen insgesamt 13-mal Platz 1, 10-mal Platz zwei und 7-mal Platz 3. Zudem wurden drei weitere Startplätze bei den Nordrhein-Meisterschaften über die A-Qualifikation (A-Norm) gesichert und drei Startplätze auf der Warteliste der B-Qualifikation (B-Norm).

Kreismeister im Kugelstoßen wurden Gerrit Tüchthüsen (M13) mit 8,39 m, Niklas Nagel (M14) mit 9,45 m (B-Quali), Dustin Büchel (M15) mit 13,72 m, Merit Nagel (W12) mit 6,49 m und Svenja Luggenhölscher (W14) mit 9,44 m. Auf dem zweiten Platz und damit Vizekreismeister wurden Paul Franz, (M12) mit 6,97 m, Kim Bischoff (M13) mit 8,16 m und Lauritz Biermann (M14) mit 9,03 m. Ebenfalls auf Platz 1 im Rahmenprogramm der Kreismeisterschaften wurden Jan Roßkothen (M12) über 60 m in 8,94 sec, über 60 m Hürden in 11,86 sec und im Weitsprung mit 4,62 m. In der Altersklasse M14 gewann Lauritz Biermann den 60 m Hürdenlauf in 10,13 sec. Bei der Jugend M15 sicherte sich Dustin Büchel Platz 1 über 60 m in 8,01 sec und über 60 m Hürden in 9,84 sec (A-Quali). Merit Nagel gewann die 60 m in 8,95 sec, die 60 m Hürden in 12,60 sec und den Weitsprung mit 4,42 m.

Zweite Plätze entfielen auf Paul Franz (M12) im Weitsprung mit 4,10 m, Lauritz Biermann (M14) über 60 m in 8,43 sec, Philipp Lewald (M14) über 60 m Hürden in 10,81 sec (A-Quali), Bastian Nitz (M15) über 60 m in 8,44 sec (B-Quali) und über 60 m Hürden in 11,11 sec, Hanna Lüger über 60 m in 8,76 sec und Nele Krajnc über 60 m Hürden in 11,08 sec. Platz drei belegten Kim Bischoff (M13) über 60 m Hürden in 11,87 sec, Niklas Nagel (M14) über 60 m in 8,61 sec, Kim Lucy Gomoll (W13) im Weitsprung mit 4,69 m, Lena Metzler (W14) über 60 m in 8,80 sec und im Kugelstoßen mit 8,28 m (B-Quali) sowie Nele Krajc (W15) über 60 m in 9,32 sec. Eine weitere A-Quali konnte sich Hanna Lüger in der Altersklasse W14 über 60 m Hürden erkämpfen. Sie Lief 10,97 sec und wurde damit Vierte.

Alle weiteren Ergebnisse der Kreismeisterschaften aus Bottroper Sicht in der nachfolgenden Übersicht:

60 m M12
4. Franz, Paul, 9,82 sec

60 m M13
5. Bischoff, Kim, 9,56 sec

Weitsprung M13
7. Bischoff, Kim, 4,27 m
8. Tüchthüsen, Gerrit, 4,07 m

60 m M14
4. Bockholt, Jonas, 8,62 sec

60 m W12
8. Kolbe, Maxine, 10,24 sec
10. Nobers, Cathrin, 10,90 sec

60 m Hürden W12 0.762m
5. Kolbe, Maxine, 14,18 sec

Weitsprung W12
9. Nobers, Cathrin, 3,27 m
10. Kolbe, Maxine, 3,21 m

Kugelstoß W12 3 kg

60 m W13
5. Vienken, Saskia, 9,17 sec
6. Hemfort, Lotta, 9,29 sec
10. Gomoll, Kim Lucy, 9,39 sec

60 m Hürden W13 0.762m
4. Gomoll, Kim Lucy, 11,63 sec
6. Vienken, Saskia, 13,05 sec
11. Baum, Greta, 15,16 sec

Weitsprung W13
6. Vienken, Saskia, 4,26 m
10. Baum, Greta, 4,10 m
13. Hemfort, Lotta, 3,96 m

Kugelstoß W13 3 kg
5. Gomoll, Kim Lucy, 6,80 m
6. Vienken, Saskia, 6,46 m

60 m W14
5. Brune, Lavinia, 8,92 sec

Kugelstoß W14 3 kg
5. Brune, Lavinia, 7,95 m

Bereits eine Woche zuvor fanden die Nordrheinmeisterschaften der U18 und U20 in Leverkusen statt. Dort ging Marius Lewald über 60 m und 60 m Hürden an den Start. Dabei belegt er in einem sehr starken 60 m Hürdenfeld Platz 4 mit 8,72 sec, womit er Schnellster seines Jahrgangs in der Doppelaltersklasse U18 wurde. Über 60 m flach blieb er unter seiner Bestzeit und schied mit einer Zeit von 7,52 sec im Zwischenlauf aus. Außerhalb der Konkurrenz liefen Luis Lüger, Johannes Plöger, Yannik Gallus und Marius Lewald die 4 x 200 m Staffel in einer Zeit von 1:41,71 min. Die nächste Herausforderung wartet bei den Westdeutschen Meisterschaften am 1. Februar, wo dann die drei Landesverbände Nordrhein, Westfalen und Rheinland aufeinander treffen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.