Riccardo Gäb und Nathalie Müller sind Landesmeister

Anzeige
Am Samstag fanden in Münster die Landesmeisterschaften Latein statt. Drei Paare der TSG Balance Wesel waren dort vertreten.
In der Jugend D Latein tanzten Riccardo Gäb und Nathalie Müller erst ihr 3. Turnier überhaupt. Zwar waren hier nur 5 Paare am Start, was die Nervosität der Weseler nicht minderte. Bereits in der Sichtungsrunde konnte man deutlich erkennen, dass Riccardo und Nathalie ambitioniert waren den Titel zu holen. Im Finale bestätigte sich dieser Eindruck und die Beiden wurden mit eindeutiger Wertung Landesmeister. Damit stiegen Riccardo und Nathalie auch in die C-Kasse auf.
Diese tanzten sie im Anschluss auch direkt mit. Ebenfalls in dieser Klasse am Start waren Pascal Kemmann und Pauline Nöldemann. Hier waren sich alle sicher, dass dieses Paar auch ganz vorne mittanzen würde. Die Ergebnisse der bisher getanzten Turniere ließ nichts anderes erwarten. Pascal und Pauline tanzten eine sehr gute Vorrunde mit insgesamt 11 Paaren, und niemand zweifelte am Einzug in das Finale. Doch dann folgte der große Schock, denn die jungen Tänzer wurden nicht zum Finale aufgerufen. Sie wurden auf Platz 10 gewertet, was ihnen noch eine ganze Weile zu schaffen machte. Noch nie sind sie nach der Vorrunde aus einem Turnier ausgeschieden. Mittlerweile haben die Weseler diesen Misserfolg verdaut und peilen nun den baldigen Aufstieg in die B-Klasse an
In der höchsten Amateurklasse waren Michael und Sandra Kemmann vertreten. Dies war für das Paar die erste Meisterschaft in der höchsten Lateinklasse. Insgesamt 16 Paare tanzten hier um den Titel, und das Leistungsniveau der Paare war sehr hoch. Dies hemmte die Weseler noch in ihrem Selbstbewusstsein. Michael und Sandra konnten sich zwar noch nicht für die nächste Runde qualifizieren, sehen aber optimistisch in die Zukunft. „Wir haben ausreichend Video Analyse betrieben und wissen woran wir arbeiten müssen. Die wichtigste Erkenntnis dabei war jedoch, dass wir und nicht verstecken müssen und zukünftig wieder etwas selbstbewusster die Fläche betreten“, so Kemmanns.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.