Schülerstaffeln aus Wesel auf Rekordjagd: Grundschule Blumenkamp und AVG im Finale

Anzeige

Schülerinnen und Schüler aus Weseler Schulen versuchten schneller zu laufen als Leichtathletik-Legende Willi Wülbeck. Beim innogy Schulstaffellauf konnten sich am 31. Mai im RWE Auestadion die Grundschule Blumenkamp mit 2:12:08 Minuten und das Andreas-Vesalius-Gymnasium mit einer Zeit von 01:58.40 den Sieg sichern.

Die Rekordzeit konnten sie zwar nicht unterbieten, doch die beiden Siegerstaffeln haben sich damit für den großen Finallauf um den Gesamtsieg des innogy Schulstaffellaufs am 11. Juli qualifiziert, der im Rahmen des Landeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Rheine ausgetragen wird. Dort treten alle NRW-Schulstaffelsieger aus den verschiedenen Städten und Gemeinden gegeneinander an. Sie haben sich unter dem Motto „Wir gegen Willi“ (#wirgegenwilli) das Ziel gesetzt, die Zeit von Willi Wülbeck zu unterbieten.

„Wir freuen uns, dass wir die Schülerinnen und Schüler für den innogy Schulstaffellauf begeistern können. Die Leidenschaft und Energie, mit der die Kinder in den Wettkampf gehen sprechen für sich“, sagt Rainer Hegmann, Leiter Hauptregion Rhein-Ruhr der innogy. Zusammen mit Bürgermeisterin Birgit Nuyken unterstützte er die Starts und Zieleinläufe.

Beim Vorentscheid in Wesel nahmen in diesem Jahr insgesamt 21 Staffeln teil. Die jugendliche Teilnehmer erhielten die begehrten Rekordjäger-Shirts. Die drei besten Staffeln der Kategorien Weiterführende Schulen bekamen darüber hinaus einen Zuschuss für die Klassenkasse.

Der Weltmeister von 1983, Willi Wülbeck, hält nach wie vor den deutschen Rekord über 800 Meter mit 1:43,65 Minuten. Wie man die Rekordzeit unterbietet, zeigte 2013 eine Staffel der Städtischen Realschule Bad Berleburg, die die Distanz in 1:43 Minuten zurücklegte, 65 Millisekunden schneller als der ehemalige Profi.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.