Shotokan Karate Wesel e.V. erfolgreich bei der Landesmeisterschaft in Hagen

Anzeige
Teilnehmer, Betreuer und Trainer des Shotokan Karate Wesel e.V., stehend v.l.: Janine Müller, Beate Kolb, Gerta Paloka und Michael Jarchau, vorne kniend v.l.: Gerson Paloka, Lukas Plat, Anton Plat, Dominik van Dyk und Pascal van Dyk

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft des Karate NW war eine kleine Auswahl der Kinder- und Jugendgruppe des Shotokan Karate Wesel e.V. vertreten.

In der Altersklasse 8-12 Jahre lieferten sich Lukas Plat (8) und Gerson Paloka (13) spannende wie sehenswerte Duelle mit ihren Gegnern in den Disziplinen Kata (Formen) und Kumite (Kampfübungen).
Am Ende setzte sich Gerson in beiden Vergleichen überragend durch.
Lediglich ein vergessener Kiai (Kampfschrei), 5/10 Punkte Abzug in den Formen, verhinderte seinen Doppelsieg.
Tapfer und mit eindrucksvollen Leistungen kämpfte sich Lukas durch die ersten Vorrundenkämpfe, schied jedoch in beiden Disziplinen kurz vor den Finaleinzügen aus.

Lobenswert transportierten Anton Plat, Pascal und Dominik van Dyk ihre Bestform des vortägigen Abschlusstrainings in ihre Kampfbegegnungen um die Platzierungen.
Nur taten dies auch ihre Gegner.
Den mitgereisten Fangruppen und Zuschauern wurden in dieser Klasse, 12-14 Jahre, Jugend-Karate auf höchstem Niveau geboten.
Entsprechend oft endeten hier die Begegnungen mit nur hauchdünnem Vorteil.
Zuletzt verblieb dem Team die Teilnahme am Finale der Kata Mannschaften.
Mit nur 1/10 Punkt zum Zweitplatzierten Gladbeck und 2/10 Punkten zum Landesmeister, Gastgeber Hagen, freuten wir uns gemeinsam über den 3. Rang.

Ergebnisse auf einen Blick:

Gerson Paloka, 1. Platz Kumite, 3. Platz Kata

Anton Plat, Pascal und Dominik van Dyk, 3. Platz Kata Mannschaft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.