Spieler des 1.PBSC Wesel glänzen in Molbergen

Anzeige
Konnten sowohl im Einzel- wie auch im Mannschaftswettbewerb in Molbergen glänzen: Marcel da Cruz, Hardy Heweling, Franz-Josef Köyer und Christopher Mertz (von links nach rechts).
Beim diesjährigen 8-Ball Turnier des Pool Billard Club Molbergen 74 e.V. konnten die Akteure des 1 Pool Billard Sport Club Wesel sowohl beim Einzelturnier als auch beim 4-er Mannschaftsturnier glänzen.

Insgesamt hatte der 1.PBC Wesel mit zwei Mannschaften und neun Einzelspielern an dem Turnier teilgenommen, das mit insgesamt 279 Einzelspielern und 72 Mannschaften gut besucht war.

Die erste Mannschaft in der Besetzung Hardy Heweling ( Mannschaftsführer), Marcel da Cruz, Christopher Mertz und Franz-Josef Köyer konnte sich direkt über die Hauptrunde ungeschlagen für das Finale qualifizieren, wo sie dann jedoch der Mannschaft von BSG Osnabrück unterlegen war. Die zweite Mannschaft musste sich leider bereits frühzeitig aus dem Turnier verabschieden.

Genauso gut lief es für die Spieler der ersten Mannschaft dann auch im Einzelwettbewerb, bei dem sich alle vier Akteure für die Finalrunde der letzten 24 Spieler am Sonntag qualifizieren konnten, was laut des 1. Vorsitzenden des PBC Molbergen Heinz Burke nur in wenigen Jahren bei diesem Traditionsturnier der Fall gewesen sei. In der Endabrechnung wurde schließlich Franz-Josef Köyer als bester Weseler Einzelakteur sechster, Hardy Heweling landete auf Platz 10, während Marcel da Cruz und Christopher Mertz die Plätze 12 und 13 belegten.

Erwähnenswert ist schließlich noch, dass der Pokal der zweitbesten Dame des Turniers an Dörte Tödler ging, die seit einigen Jahren regelmäßig für den 1.PBSC Wesel in Molbergen antritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.