Tobias Montberg vom MSC Wesel wird Deutscher Meister im Minigolf

Anzeige
Tobias Montberg beim finalen Schlag zum Titel
Wesel: Der Weseler | (STS) Der MSC Wesel hat wieder einen Deutschen Meister im Minigolf in seinen Reihen. Tobias Montberg, der im letzten Jahr an den Niederrhein gewechselt war, gewann zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft auf dem System Beton. Ausgetragen wurde die Deutsche Meisterschaft vom 31.08.2017 bis 02.09.2017 in Bochum-Langendreer.

Von Anfang an konnte Tobias Montberg auf der anspruchsvollen Anlage seinen Stempel aufdrücken. Trotz der am ersten Tag schwierigen Witterungsbedingungen startete er mit zwei sehr starken Runden von je 25 Schlag. Damit zeigte er der Konkurrenz deutlich, dass er ein gewichtiges Wörtchen um den Deutschen Titel mitreden möchte. Auch eine schlechte Runde am zweiten Tag mit 32 Schlägen brachte Tobias Montberg nicht auf dem Konzept, da auch die Konkurrenz nicht fehlerfrei blieb.

Immer wieder auftretende Regenschauer und Gewitter führten dazu, dass am Finaltag nur noch zwei Runden gespielt werden konnten. Tobias Montberg war weiterhin sehr fokussiert auf sein Spiel. Seine Konkurrenten um den Meistertitel, Herbert Adam vom MGC Felderbachtal und Andre Appelmann vom VfM Bottrop, bissen sich weiterhin an ihm die Zähne aus.

So war mit dem finalen Ass an der letzten Bahn der mehr als verdiente Deutsche Meistertitel geschafft. Der Jubel kannte verständlicherweise keine Grenzen.

Die leicht favorisierte Seniorenmannschaft des MSC Wesel auf den Mannschaftstitel konnte ihre Erwartungen nicht erfüllen. Am Ende blieb gar nur der undankbare vierte Platz. Zu gut spielten die Mannschaft vom BSV München als Titelträger, sowie die Mannschaften aus Bottrop. Auch im Einzel konnte enttäuschender Weise kein weiterer Teilnehmer vom MSC Wesel beim Kampf und die Medaillenplätze mitspielen.

Dafür überstrahlte der Titel von Tobias Montberg alles!!!

Hier die Platzierungen der Weseler im Einzelnen:

Jungseniorinnen:

9. Platz Manuela Aust

Jungsenioren:

Platz 9 Waldemar Neuwirth
Platz 10 Stefan Seifert
Platz 11 Oliver Rathjens
Platz 12 Marco Bettger

Senioren:

6. Platz Adolf Schilling
14. Platz Werner Isselmann
20. Platz Peter Izelle
25. Platz Dieter Rüger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.