U10, U12 und U14-Jugenliche des WTV schlugen sich prächtig beim Flürener Schlammschlacht

Anzeige

Mit einer starken Mannschaft konnte die WTV-Leichtathletikabteilung bei den diesjährigen Kreis-Crosslauf-Meisterschaft des LVN Rhein-Lippe aufwarten, die in Flüren stattfanden. Athleten der Trainingsgruppen U10, U12 und U14 nahmen in ansehnlicher Stärke teil. Aufgrund der starken Regenfälle wurden die Meisterschaften wegen der Nässe und feuchten Böden zu einer reinen „Schlammschlacht“.


Die besten Einzelergebnisse der WTV-Leichtathletik erzielten Alexa Heiermann (weibliche Kinder U12) mit dem Vizemeistertitel in 5:02 min über 1.000 m. Paula Müller erzielten in der Altersklasse W 13 Bronzen über die 2.700 Meter lange Crossstrecken.

Die Teilnehmer des Weseler TV fielen aber besonders durch ihre starken Mannschaftsleistungen auf: So konnten sich bei den U 14 sowohl Paula Müller, Celina Lackermann und Hanna Peters bei den Mädchen als auch Matthias Bur, Tim Rothkopf und Dustin Veenema bei den Jungen über den verdienten Vizekreismeistertitel in der Mannschaftswertung freuen.

Wie das geht, hatte zuvor die Mannschaft der männlichen U 10 bereits in ihrem Lauf über 1.000 m vorgemacht. Die Mannschaft um Niklas Dinkgrefe, Tristan Licht und Daniel Richter wurden verdient Vizekreismeister. Auch die Mannschaft der männlichen U 12 mit ihrem 3. Platz und die weiblichen U 12, sie wurden 5., konnten mit ihren Leistungen auf der schwer zu laufenden Strecke vollauf zufrieden sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.