U10- und U12-Kids vom WTV überzeugen bei den Kreishallenbestenkämpfen

Anzeige

Am vergangenen Samstag fanden in der Leichtathletikhalle des Weseler TV die regionalen Kreishallenbestenkämpfe der Kids U10 und U12 statt. Beim Heimspiel in eigener Halle konnte die durch Imke Kohrt und Dr. Kai König trainierten Kids begeistern und holten insgesamt vier Gold und zwei Silbermedaillen für den Weseler Leichtathletikclub.


Eine weitere „Goldmedaille“ gab es für begeisterte Zuschauer, Eltern und Freunde, die das Hallenevent zu einer tollen Veranstaltung werden ließen. Jedes Kind kam mit einer Urkunde nach Hause.

25 Kinder des Weseler TV waren im Dreikampf (Sprint, Medizinballstoßen und Stabweitsprung) bzw. Vierkampf (Sprint, Medizinballstoß, Stabweitsprung und Hochsprung) gemeldet. In den Einzelwertungen im Drei- und Vierkampf sprangen Medaillen für Rebecca Zabel (W9), Mina Küpper und Sina Hartmann (W10), Jette Tigler und Paula Sydorenko (W11), Simon Bäcker und Vincent Bur (M8), Tristan Licht, Niklas Dinkgrefe und David Bäcker(M10), sowie Niklas Gramm (M11) heraus.

Den Abschluss der Veranstaltung bildeten die Staffelwettbewerbe, die als Hürdenpendelstaffel angelegt war. In diesem gemischten Staffellauf konnten die Staffeln des Weseler TV einen ersten Platz, sowie einen zweiten und zwei dritte Plätze für sich verbuchen.

Die Trainer waren mit ihren Mannschaften vollauf zufrieden: „Wir haben uns intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet und die Kinder konnten die Leistungen gut abrufen, so dass alle zufrieden sein konnten“, so Imke Kohrt, Trainerin beider Altersklassen.

Als nächste Veranstaltung steht der Werfer Tag des Weseler TV am 01.April auf dem Programm, an dem erstmals für die Jüngsten mit Heulerwurf, Tennisringdrehwurf und Medizinballstoßen ein volles Wurfprogramm eingebaut wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.