U18-Teams Rhede/Sonsbeck/Wesel gewinnen das Landesfinale in Möchengladbach

Anzeige
(Foto: privat)

Im rheinischen Mönchengladbach fand am vergangenen Wochenende das Landesfinale der Leichtathletik-Teamkämpfe unter Teilnahme der Startgemeinschaft Rhede-Sonsbeck-Wesel statt.

Bei den Teamkämpfen sind pro Disziplin vier Teilnehmer bzw. zwei Staffeln zugelassen, von denen die besten zwei bzw. die beste Staffel gewertet werden. Das Mannschaftsergebnis wird durch Addition der erzielten Punkte ermittelt, die die zur Wertung zugelassenen Teilnehmer und die Staffeln erzielt haben.

Vom Weseler TV waren bei der männlichen Jugend U18 Simon Heweling, Fabian Wenning und Marc Rabeling an Bord, bei der weiblichen Jugend Anna Storm.

Beide Teams konnten das Landesfinale für sich entscheiden und setzten sich gegen starke Konkurrenz wie Düsseldorf, Aachen oder Essen/Ruhr durch. Die Weseler Athleten konnten hierbei teilweise mit neuen Bestleistungen auftrumpfen:

Simon Heweling gewann gewohnt souverän seinen 100 m Lauf in 11,02 Sekunden und konnte im Anschluss die 4x100m Staffel der Startgemeinschaft Rhede-Sonsbeck Wesel zusammen mit Cenkay Arik, Henry Vißer Henry und Fabian Wenning nach 44,23 Sekunden zum verdienten Sieg führen.

Marc Rabeling konnte im Hochsprung mit seinem 4. Platz und einer übersprungenen Höhe von 1,80m seine Leistung abrufen und lieferte hier ebenso wertvolle Punkte für das Team wie mit der neuen Bestleistung von 6,28m und Platz 5. im Weitsprung. Mit der zweiten Mannschaft der 4x100M Staffel der Startgemeinschaft belegte er in 46,47 Sek. den 6. Platz.

Zwei Siege und ein Platz zwei für Anna Storm: Bei der weiblichen Jugend U18 konnte Anna Storm überzeugen: Sie siegte in der hervorragenden Zeit von 12,67
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.