Worldchampionships All-Style Karate 5xGold und 1xSilber für Kämpfer der DSS Niering

Anzeige
Team Deutschland
Steinfurt: Kreissporthalle |

6 Taewkondoin der Deutschen Sportfachschule für Selbstverteidigung Niering starteten auf den World Championships All-Style Karate der Internationalen Budo Federation, die in diesem Jahr in Steinfurt ausgetragen wurde.

An 2 Tagen gingen über 300 Wettkämpfer aus 13 Nationen in den Bereichen Formen, Teamkampf und Einzelkampf an den Start.
Im Bereich Formen belegte Edvin Kuc in einem Feld von 42 Teilnehmern am ersten Tag einen hervorragenden 11. Platz.
Getragen von dem guten Teamgeist und der Stimmung in der Halle kämpfte sich anschließend das Team Herrren DE1 - verstärkt durch die DSS'ler Edvin Kuc und Alexander Langel - in sehr spannenden Kämpfen vorwärts, um dann im Finale Netherlands 1 zu dominieren.
Zum ersten Mal in der Geschichte der IBF erkämpfte sich ein deutsches Herrenteam damit den Weltmeistertitel.
Nicht ganz so gut lief es für das Team Damen DE1 mit Mirela Kuc, das im Finale den Kämpferinnen der Ukraine unterlag und Vizeweltmeister wurde.
Die gute Verfassung der DSS-Sportler zeigte sich auch am zweiten Wettkampftag in den Einzelwettbewerben.
Hier besiegten Edvin Kuc, Alexander Langel und Mirela Kuc alle Kontrahenten und sicherten sich den Weltmeistertitel.
Didem Kaya, Bugra Nevzat Aydin und Ecem Akgüloglu schafften zwar nicht den Weg ins Finale, überzeugten aber durch gut geführte Kämpfe und lassen für die Zukunft auf mehr hoffen.
Schulinhaber F.G. Niering - dem im Rahmen der Ehrungen 6 Jahre nach der Ehrendoktorwürde die Ehrenprofessur der International Personnel Academy Kiew/Ukraine verliehen wurde - und Taekwon-Do Cheftrainer Arnold Rieser zeigten sich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

http://www.dss-wesel.de/Karate_WM2015.html">Zum gesamten Bericht
Fotos Sabine Seeger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.