WTV U10-Basketballer ungeschlagener Herbstmeister

Anzeige
Gegen die Xanten Romans haben die Weseler Minis ihre makellose Hinrunde abgeschlossen. Mit nun sieben Siegen führen sie die Tabelle der Kreisliga Niederrhein, in der Mannschaften von Krefeld bis Goch vertreten sind, an.
Gegen die Nachbarn aus Xanten startete der WTV gewohnt konzentriert und konnte viele leichte Ballgewinne in Punkte umwandeln. Einzig der mit Abstand größte Spieler auf Xantener Seite konnte dagegen halten. Die Weseler teilten sich die Aufgabe diesen Spieler vom Korb wegzuhalten. Dies gelang trotz deutlicher Größenunterschiede meistens. Mit 22 – 4 wurde das erste Viertel beendet und auch im zweiten Viertel dominierte das Weseler Aufbauspiel und die Defense nach belieben. Der Halbzeitstand war mit 44-11 ziemlich deutlich. In der zweiten Halbzeit konnten zahlreiche Aufstellungen ausprobiert werden und alle Spieler bekamen viel Spielzeit. Ziel sollte es sein alle Spieler in das Angriffsspiel einzubauen. Die Aufbauspieler verteilten die Bälle gut und so kamen fast alle zu Korberfolgen. Seine ersten Punkte konnte Jannik Bender erzielen und das gleich im Doppelpack. Dass dabei auch mal Bälle verloren gingen und Xanten einige Fastbreakpunkte erzielte, war nicht mehr entscheidend. So stand es nach drei Vierteln 70-21. Im letzten Viertel lies die Konzentration aufgrund der hohen Führung etwas nach, sodass Xanten auf 80-35 verkürzen konnte. Nach einer Auszeit wurden die Weseler Minis noch einmal wachgerüttelt und schafften in den letzten 3 Minuten einen 16-4 run zum Endergebnis von 96-39.
Die Hinrunde ist nun abgeschlossen und einzig Bayer Uerdingen ist noch ein ernstzunehmender Verfolger, mit nur einer Niederlage. Besonders freut es den Trainer die Fortschritte der „Kleinsten“ zu beobachten. So haben mittlerweile alle eingesetzten Spieler gepunktet, selbst die Jüngsten, die noch 2 Jahre in der U10 spielen können. Besonders erfolgreich sind auch die Aufbauspieler des WTV, die in jedem Spiel sehr gut die Mitspieler in Szene setzen, bzw. selber zum Korberfolg kommen.
Gegen Xanten spielten: Jonas Deutsch, Nathanael Rudi (14 Punkte), Philipp Deutsch (2 Punkte), Lukas Powierski (6 Punkte), Jannik Bender (4 Punkte), Jonas Humm (50 Punkte), Paul Pasternak (8 Punkte) und Chris Zurmühlen (12 Punkte)
Die Trainingszeiten der U10 (Jahrgang 2004 und jünger) sind immer montags von 16:00 bis 17:00 Uhr in der Halle der Ellen-Key-Schule (Caspar-Baur-Str. 1). Interessierte sind immer herzlich Willkommen.
Weitere Informationen sind unter www.wtvbasketball.de zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.