WTV U12 Basketballer mit Sieg und Niederlage

Anzeige

WTV U12 Regionalliga siegen gegen Bayer Leverkusen II

Einen klaren Sieg erreichten die Weseler gegen den Nachwuchs des Bundesligisten Bayer Leverkusen.

Von Beginn an dominierte der WTV und führte schnell 24-7. Im Verlaufe des Spiels wurden zahlreiche technische Fehler des Gegners durch die Schiedsrichter großzügiger ausgelegt, sodass auch Leverkusen punkten konnte. Trotzdem blieb Wesel seinem Spiel treu und spielte weiterhin schnell und gut zusammen. Dadurch vergrößerte sich der Vorsprung bis zur Pause auf 38-13. In der zweiten Halbzeit wurde nicht mehr mit vollem Einsatz gespielt und stattdessen versucht allen Spielern einen Korberfolg zu ermöglichen. So kamen die Spieler aus der Kreisliga auch zu Punkten und letztendlich ein klarer Sieg für Wesel mit 71-32 zu Stande.
Es spielten:
K.Kanbir (4 Punkte), R. Bettinger (3 Punkte), J. Schroer (3 Punkte), J. Humm (29 Punkte), T. Reßing (4 Punkte), M. Overkamp (10 Punkte), J. Brömmekamp und R. Füllbrunn (18 Punkte)


U12 Kreisliga Basketballer unterliegen Emmerich nach tollem Kampf

Ohne die Stammaufbauspieler musste der WTV in Emmerich antreten. Die Lücke sollte durch Teamgeist und Kampfkraft kompensiert werden. Dies gelang in der ersten Halbzeit sehr gut. Trotz körperlicher Überlegenheit der Emmericher Spieler, die teilweise zwei Köpfe größer waren, konnte Wesel viele Fast-Breaks erfolgreich abschließen. Nach zehn Minuten führte Wesel mit 20-7 und hielt den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 32-17. Da Wesel nur 7 Spieler zur Verfügung standen und davon zwei sogar aus der U10 helfen mussten, waren die Wechselmöglichkeiten begrenzt. Im dritten Viertel verschlief der WTV dann die kompletten ersten Minuten, in der Emmerich ein 13-0 run gelang. Nun war es ein knappes Spiel und äußerst intensiv. Mehr und mehr konnte Emmerich von den Größenvorteilen profitieren und verteidigte die Schnellangriffe des WTV viel besser. Nach dem Ausgleich war beim WTV kein Aufbäumen mehr möglich und Emmerich nutze seine Chancen viel besser als zu Beginn des Spiels. So stand es am Ende verdient 55-44 gegen den WTV. Trotzdem können die Weseler Spieler stolz auf ihre Leistung sein, denn sie haben die Ausfälle weitestgehend kompensiert und selber die Verantwortung übernommen.
Es spielten:
Kemal Kanbir, Kerim Kanbir (22 Punkte), C. Zurmühlen (3 Punkte), C. Bulut (2 Punkte), J Girgat (2 Punkte), C. Peter und T. Reßing (15 Punkte)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.