WTV-U12 Regionalliga-Basketballer mit weiterem Sieg beim TV Breyell

Anzeige
Drei klare Siege hat der WTV bereits eingefahren und hatte gegen den TV Breyell die Favoritenrolle inne. Dieser konnte Wesel klar gerecht werden und siegte deutlich.

Doch im ersten Viertel war zunächst nur der Anfang erfolgsversprechend. Schnelle Pässe und freie Würfe führten zu einer 8-0 Führung in der dritten Minute. Dann fing sich Breyell und holte auf. Nach 6 Minuten stand es in der abwechslungsreichen Partie nur noch 10-9 für Wesel. Unzufrieden mit der Verteidigung nahm der WTV-Trainer eine Auszeit. Fortan wurde wesentlich besser verteidigt und Breyell gelang bis zum Ende des Viertels kein Punkt mehr, während Wesel auf 17-9 erhöhte. Dieser Elan wurde in das zweite Viertel übertragen und eine solide 33-17 Führung herausgespielt. In der zweiten Halbzeit verteidigte Breyell den Zug zum Korb wesentlich besser. Allerdings hatte Wesel dadurch von der Dreier-Linie viel Platz. Dies nutzten die Schützen. 7 erfolgreiche „Dreier“ führten neben einigen Fastbreaks zu einem 29-6 Zwischenspurt. Zu Beginn des 4. Viertels stand es 62-23 und Wesel konnte in den letzten Minuten verschiedene Aufstellungen ausprobieren. Auch durch diese Experimente konnte Breyell den Rückstand nicht verkürzen und nach 40 Minuten stand es hochverdient 83-40.Besonders erfreulich ist, dass alle Weseler Spieler Punkte erzielt haben.

Es spielten: R. Bettinger (5 Punkte), E. Folak (16 Punkte), P. Pasternak (4 Punkte), J. Schroer (7 Punkte), J. Humm (31 Punkte), S. Tilahun (7 Punkte), M. Overkamp (11 Punkte) und J. Brömmekamp (2 Punkte)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.