50 Jahre „Auf die Damen“: Büdericher Kegelclub feiert ein besonderes Jubiläum

Anzeige
50 Jahre "Auf die Damen" in Büderich. Hinten: Werner Kohl (71), Karl-Heinz Tekolf (70 und seit über 20 Jahren Kassierer), Präsident Theo Rennings (73), Ewald Baumgart, vorne: Erwin Baumgart (74), Hans Gerd Moree (67) und Helmut Pilch (57)

Büdericher Kegelclub feiert Jubiläum

Theo Rennings von Anfang an Präsident



Seit 50 Jahren besteht er nun, der Büdericher Kegelclub „Auf die Damen“, der 1967 von den elf Mitgliedern der Reservemannschaft des SV Büderich gegründet wurde. Präsident Theo Rennings bekleidet sein Amt von Beginn an. „Bis heute“, vermutet er mit einem Augenzwinkern, „wollte sich kein anderer damit herumschlagen“. Kassierer Karl- Heinz Tekolf sorgt seinerseits seit über 20 Jahren für die einwandfreie Führung der Kasse. Von den ursprünglichen Kegelbrüdern sind drei verstorben und einer weggezogen so, dass noch sieben übrig sind, von denen zwei zu den Gründungsmitliedern gehören. Alle zwei Wochen trifft man sich im Gasthof Van Gelder, um nicht nur die „Damen“ umzulegen. Die jährliche Kegeltour wird aus Beiträgen, Strafgeldern für verlorene Spiele und den 50 Cent für jeden geworfenen Pudel finanziert. Bis jetzt bildete neben Mallorca, der Mosel und Bulgarien 26 Mal Spanien das Ziel. In diesem Jahr geht es, aus organisatorischen Gründen bereits im Juli, nach Leiwen. Theo Rennings, der momentan auch König ist, erklärt, „Jeder Kegelbruder hat einen kleinen Kegel und ist verpflichtet, diesen immer bei sich zu tragen. Trifft man sich zufällig und jemand hat seinen Kegel nicht dabei“, fährt er fot, „kostet das denjenigen eine Runde“. Gleiches gilt für den aktuellen König, der für die Dauer seines Königdaseins einen speziellen Kegel mit sich führt“.
Wir wünschen weiterhin „Gut Holz“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.