Büdericher Kirmes-Veranstalter rüsten auf: Bungee Jumping, Polderbier und Happy Hour

Anzeige
Der Kirmesausschuss vor dem Gasthof van Gelder
 
Von links: Ludger Halswick, König der St. Sebastianus Schützen; Walter Hüskes, Braumeister Walter Bräu und Doris Ingendahl von der Frauenhilfe Büderich e. v.

Neues Konzept für Büdericher Kirmes

Viel Spaß und Action für kleines Geld



Am 10. Und 11. September dieses Jahres findet wieder die Büdericher Familienkirmes auf dem und um den Marktplatz statt, diesmal allerdings, aufgrund des schwindenden Interesses der Schausteller an dörflichen Kirmesveranstaltungen, mit einem ganz neuen Konzept, bei dem Familien und Kinder im Mittelpunkt stehen. Das Motto lautet „Viel Spaß und Action für kleines Geld“.
Die Umsetzung des Konzeptes, das in mehreren Sitzungen des Kirmesausschusses entwickelt und vorbereitet wurde, ist nur durch das gemeinsame Engagement der Büdericher Vereine möglich, deren Koordinationsausschuss die neue Art Kirmes billigte und tatkräftige Unterstützung bei der Realisierung versprach.
Attraktionen, wie Schiffschaukel, Dampfkarussell, Kletterpark, Bungeejumping und Hüpfburgen wurden angemietet, während Spiele, wie Glücksrad, Dosenwerfen, Heißer Draht und Haut den Lukas durch die Vereine organisiert wurden.
Eine zentrale Rolle spielt der Gasthof „Van Gelder“; denn dort beginnt das Familienevent am Samstag, 11. September um 20.00 Uhr mit einer „WEKO DEKO (Wer kommt, der kommt) Party“ im und um das Lokal, bei der es zum erstenmal in der traditionsreichen Geschichte des Gasthofes von 20.00 bis 21.00 Uhr eine Happy Hour geben wird.
Der nächste Tag beginnt um 11.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, nach dem die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, Ulrike Westkamp, die Kirmes mit dem traditionellen Fassanstich eröffnen wird. Unterstützt wird sie hierbei durch das amtierende Königspaar der St. Petri Junggesellen Schützenbruderschaft.
Walter Hüsges, der Büdericher Braumeister des legendären Walter Bräu, wird bei dieser Gelegenheit sein, speziell für Büderich gebrautes „Polderbier“ vorstellen.
Weiter geht es mit einem Platzkonzert des Büdericher Tambourcorps, das schwungvoll in den Rest des Tages führen soll.
Neben den Action Attraktionen und Spielen werden einige weitere Highlights den Verlauf gestalten. So wird z. B. von 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr der Chrom amerikanischer Fahrzeuge die Augen und der entsprechende Motorensound die Ohren der Besucher faszinieren, um 12.30 Uhr und 15.00 Uhr zwei Luftballonwettbewerbe die Gewinner der am weitesten geflogenen Ballons mit von der Sparkasse gestifteten Preisen beglücken und die Tanzmäuse des BSV 1919 e. V. für einen weiteren optischen Genuss sorgen.
Des weiteren gibt es Kinderschminken, den Zauberer Phil Schmitz, sowie Darbietungen der Zirkustruppe des BSV 1919 e.V.
Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Frisch gezapftes Bier an Hannas Bierpavillon, sowie erfrischendes und kostenloses Mineralwasser/ Fruchtsaftschorlen an der Wasserbar der Stadtwerke Wesel zum Durstlöschen und Grillspezialitäten der Feuerwehr aus dem Hause Tepass mit tollen Soßen am Grillstand, schmackhafte Salate an der Salatbar und frischer Pflaumenkuchen zur Eröffnung zur Pflaumenkuchensaison für den Hunger lassen keine Wünsche offen.
Begleitet wird das Event durch eine Verlosung wertvoller Preise, die bei den ansässigen Geschäftsleuten gekauft oder von ihnen gespendet wurden. Die Lose hierfür gibt es bis 17.30 Uhr, dann findet die Ziehung statt.
Achtung: Einen Anspruch auf den gewonnenen Preis hat nur derjenige, der zum Zeitpunkt der Ziehung anwesend ist.
Flyer mit dem Ablauf des Programms gibt es bei den Büdericher Geschäftsleuten.
Beendet wird die Kirmes gegen 18.00 Uhr.
Das Festkomitee hofft auf zahlreiches Erscheinen


Randolf Vastmans
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.