Büdericher Rentnergemeinschaft erkundigt Köln

Anzeige

Köln ist immer eine Reise wert

Der Himmel weinte, als sich die Mitglieder der Rentnergemeinschaft Büderich mit ihren Frauen und zahlreichen Gastfrauen zu ihrem diesjährigen Sommerausflug aufmachten. Doch Petrus war gnädig gestimmt mit den Reisenden und schon bald waren ersten Wolkenlücken zu entdecken und, in Köln angekommen, erstrahlte die Sonne von einem fast wolkenfreien Himmel.

Mit einer geführten Stadtrundfahrt lernten die Reisenden die mannigfaltigen Facetten der alten Römerstadt kennen, vorbei am gothischen Dom, der romanischen Kirche Groß Sankt Martin, dem Turm des historischen Rathauses, entlang der angrenzenden mittelalterlichen Altstadt mit seinen zahlreichen Museen, Denkmälern und Brunnen, rüber zur rechten Rheinseite mit der neuen Medienwelt in den alten Messehallen, dem neuen Messegelände und der riesigen Lanxess-Veranstaltungshalle, zurück zum neuen Rheinauenhafen, einem jungen attraktiven Kölner Viertel mit modernen Wohn- und Bürogebäuden, zahlreichen Cafe´s, Restaurants und Galerien mit dem Mittelpunkt, den drei 60 Meter hohen „Kranhäusern“.

Nach dieser erlebnisreichen Stadtführung freuten sich alle auf ein stärkendes Mittagessen im Brauhaus Früh. Dermaßen gesättigt erwartete die Reisenden mit einer Panoramaschifffahrt auf dem Rhein ein weiteres Highligth der Reise, welche nochmals an all den markanten Gebäuden Kölln´s vorbeiführte. Die anschließende Freizeit verbrachte jeder nach seiner Art, der eine startete eine Shoppingtour, der andere entdeckte für sich eines der zahlreichen Cafe´s, oder er ließ sich ein kühles Kölsch schmecken. Angetan von den zahlreichen Ereignissen des Tages ging es in den frühen Abendstunden zurück ins heimische Büderich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.