Einblicke ins Stadttaubenhaus

Anzeige
Helferin Manuela Zebunke führt einen interessierten Besucher durch das Taubenhaus.
Die Besucher kamen ganz bewusst zum Tag der offenen Tür (25.10.14), um die Gelegenheit wahrzunehmen, das Stadttaubenhaus von innen sehen zu können. Diese gezielten Besucher hatten auch die bisherige Projektarbeit verfolgt und lobten die Arbeit, die ehrenamtlich für eine Entlastung des Innenstadtbereichs rund um den Kaufhof geleistet wird. Leider war ein großer Besucheranteil auf dem Parkdeck 7 aufgrund der gebührenpflichtigen Parkzeit in Eile und wollte daher keine Führung ins Taubenhaus mit machen. „Dies hatten wir nicht berücksichtigt“, so Projektleiterin Silja Meyer-Suchsland, die sich dennoch über das Interesse der Besucher freute. Fünf Helferinnen und Helfer standen ihr für diesen Tag am Stand zur Verfügung. Schädlingsbekämpfer Sebastian Blommen, auch Helfer im Team, steuerte Mundschutz und Füßlinge für die Besucher bei, die das Taubenhaus betreten wollten. Die angebotene Fassbrause stellte KROMBACHER dem Projekt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.