Flüren: Marcus Pelzer neuer König der Bürgerschützen

Anzeige
Mit dem 305. Schuss fiel der Vogel. Um 18.21 Uhr schoss sich Marcus Pelzer zum Schützenkönig von Flüren. Zum ersten Mal war er beim Königsschießen dabei und bewies sein Können.

„Es war mega spannend. Über 300 Schüsse. Ich war am Ende in Trance, wie weg“, resümiert Marcus Pelzer, der Betriebswirt, der einen Tag nach dem Königsschießen seinen 50. Geburtstag feiert. Auch seine Königin Iris Baumann war gerührt. „Ich kann es noch gar nicht richtig fassen. Aber wir sind vorbereitet“, sagt sie unter ein paar Tränen, nachdem der neue König mit zehn Böllerschüssen den Kameraden und der Flürener Gemeinde angekündigt wurde.

Mit um den Vogel geschossen haben Jochen Sprütten, der zum vierten Mal als Bewerber antrat, und Malte Wagner, der, wie Pelzer, zum ersten Mal beim Königsschießen mit schoss. Die Thronfolge setzt sich zusammen aus den Paaren Jochen und Martina Sprütten, Malte und Christina Wagner, Thomas und Elke Christ, Wolfgang Hänel und Renate Aberfeld, Hartmut und Heike Stepputt, sowie Willi und Christel Hess.

Beim Königsball am Montagabend wird der neue Regent mit seinem Throngefolge die Ehre haben, zahlreiche Ehrengäste aus Wesel zu begrüßen. Darunter die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, die den Pokal und die Uhr der Stadt Wesel Herbert Aleweiler überreichen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
Dirk Bohlen aus Wesel | 12.06.2017 | 08:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.