Happy End für Flocke!!

Anzeige
Am 29.2.2016 war der Kater "Flocke" einer Familie in Steinhagen bei Stralsund abends hinausgegangen und morgens nicht zum Füttern zurückgekommen. Der Sohn der Familie hatte ihn zur Einschulung bekommen und suchte ihn überall, vergebens. Seine Suchmeldung wurde auch auf der Webseite "Tierschutzverzeichnis" veröffentlicht. Drei lange Monate mit vielen Tränen vergingen...
Seit Pfingsten sass hier am Niederrhein an der Autobahnabfahrt Disnlaken Nord auf dem Park and Ride Parkplatz ein weisser Kater und schien darauf zu warten, abgeholt zu werden..Ein aufmerksamer Bürger hat dies am Wochenende in eine Dinslakener FB Gruppe gesetzt. Zwei unserer Adoptanten, die dies lasen, setzten sich sofort zu später Stunde in Bewegung , holten ihn und brachten ihn auf unsere Pflegestelle.Er hatte keinen Chip, aber wir fanden einen Kater im Tierschutzregister, der ihm gleich sah! Wir nahmen Kontakt mit der 640 km entfernt wohnenden Familie auf und sie waren ausser sich vor Freude. Wir fanden zusammen vier Merkmale an dem Kater, so dass nur er es sein konnte. Heute sind sie dann zu uns gekommen und haben ihn in die Arme geschlossen...Strahlende Kinderaugen , ein wunderschöner Tag für alle Beteiligten! Er wurde bei unserem TA gechipt und nachgeimpft und ist nun auf dem Weg nach Hause, endlich, nach 3,5 Monaten...Wieder ein Beweis dafür: Katzen fahren oft in Fahrzeugen unbemerkt mit und man sollte seine Suche nicht nur auf den Fundort konzentrieren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 16.06.2016 | 19:34  
2.929
Jutta Kiefer aus Wesel | 17.06.2016 | 00:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.