Michael Helmes ist neuer Schützenkönig in Bislich

Anzeige
Die Schützenkönigsfamilie 2014

Die Bislicher Schützengemeinschaft hat einen neuen König. Unter den drei Aspiranten auf den Thron ließ letztendlich Michael Helmes (38) mit dem 178. Schuss um 17.58 Uhr den Vogelrumpf zu Boden gehen.

Die beiden Mitstreiter Hermann van de Velden und Helmut Amerkamp waren seine ersten Gratulanten.

Michael Helmes war nach eigenen Angaben „tagsüber unruhig, erst beim Schießen wurde ich ganz entspannt“, was vielleicht letztendlich zum Erfolg führte.

Sein erster Gedanke beim Fall des Vogels durch seinen Schuss war „Ja! Ja!“ und seine Ehefrau und gewählte Königin Sandra dachte einfach nur: „Schön.“
Der König arbeitet in den Niederlanden in der Babynahrungsindustrie, seine Ehefrau (37) ist Erzieherin. Die gemeinsame Tochter Mattea ist 6 Jahre jung.
Zu seinem Throngefolge wählte der neue Schützenkönig Katrin und Hermann van de Velden, Anja und Heinz Veffing, Aila Makdisi und Michael Reichardt sowie Petra und Reinhold Krause.

Beim Preisschießen der Jungschützen raubte Janic Kreisel dem Holzvogel den linken Flügel, Matthias Meyboom den rechten Flügel, Dennis Terlinden die Krone, Marius Uhlstein den Reichsapfel und Julian Baron das Zepter.
Jungschützenkönig 2014 wurde mit dem 149. Schuss Marius Uhlstein.

Beim Preisschießen der Schützen holten Peter Hußmann, Frank Holtmann, Heinrich Lankers und Edmund Nunnendorf die Fladdern, Martin Tepaß den linken und Michael Terfurth den rechten Flügel, Reiner Krebs die Krone, Felix Bulich den Reichsapfel, Jürgen Bräuer das Zepter und Tobias Terfurth den Schwanz.

Das Silberne Verdienstkreuz erhielten Christian Hendricks und Heinz Tenss, der Hohe Bruderschaftsorden wurde Ulrich Lerf, Wilfried Schürmann, Hermann van de Velden und Horst Theißen verliehen.
Das Sebastianus Ehrenkreuz wurde Gerd Droste und Hermann Wolfertz verliehen.
0
3 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 05.05.2014 | 06:22  
3.588
Jutta Kiefer aus Wesel | 05.05.2014 | 07:37  
3.588
Jutta Kiefer aus Wesel | 07.05.2014 | 11:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.