Neue Bänke für den Gindericher Friedhof / Kirchenvorstand freut sich über Sparkassen-Spende

Anzeige
Von lonks: Karl-Josef Schlusen, Reinhard Hoffacker, Josef Frings und Karl-Heinz Quernhorst. (Foto: privat)

Nach der Erweiterung des Gindericher Friedhofs und der Aufstellung von drei Urnenstelen bestand der Wunsch seitens der Bevölkerung, auf diesen neuen Teil des Friedhofs Sitzbänke aufzustellen.

Bei der Spendenausschüttung der Verbands-Sparkasse Wesel konnte sich der Kirchenvorstand von St. Mariä Himmelfahrt in Ginderich, über einen Stiftungsbetrag von 1.000 Euro freuen.

Reinhard Hoffacker und Josef Frings übergaben nun die Bänke an die ehemaligen Mitglieder des Kirchenvorstandes. Dieser bedankt sich herzlich für die Unterstützung.
Die Aufstellung erfolgte in Eigenleistung der KV-Mitgliedern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.