Patrick Thörner (SV Drevenack) ist König des Schützenkreises 013 Wesel-Bocholt

Anzeige
Von links: 2. Jugendkönig Mik Tomljenovic, Kreisvorsitzender Klaus Klein, Kreiskönig Patrick Thörner, 2. Kreisvorsitzender Ulrich Wilms, Kreisjugendkönigin Alina Röder. (Foto: privat)

Auf der Schießanlage der Kleinkaliber-Schützen Brünen an der Bergstraße in Brünen trugen die Majestäten des Schützenkreises 013 Wesel-Bocholt ihren Wettkampf um die Kreiskönigs- und Kreisjugendkönigswürde aus.

Der beste der zwanzig Schüsse wurde anschließend ausgewertet. Sieger und Kreiskönig wurde derjenige, dessen bester Schuss am zentralsten in der Mitte der Scheibe lag. Gemessen wurde in tausendstel Millimeter, dem so genannten Teiler.

Mit einem Teiler von 36,0 erzielte Patrick Thörner vom Schützenverein Drevenack den besten Schuss und wurde Kreiskönig. Auf den Plätzen folgten Jürgen Hakvoort von den Kleinkaliberschützen Brünen mit einem Teiler von 44,0, Christiane Meyer von den Sportschützen „Admiral von Lans“ Hamminkeln mit 92,7 und Sylvia Klumpen von den Anholter Sportschützen.

Beim Jugendkönigsschießen siegte Alina Röder vom Schießsportverein Fusternberg mit einem Teiler von 58,7 vor Mik Tomljenovic von den Sportschützen „Admiral von Lans“ Hamminkeln mit 159,4.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.