Rückblick auf das Bürger-Schützen-Fest "Vor´m Brüner Tor" 2015

Wann? 12.06.2015 bis 15.06.2015

Wo? Festplatz an der Mercatorstr., Mercatorstraße, 46485 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Festplatz an der Mercatorstr. | Vom 12.06. bis zum 15.06.15 fand das diesjährige Schützenfest der Bürger-Schützen "Vor´m Brüner Tor" statt.


Freitag, 12.06.15:
Das Schützenfest wurde gegen 19:00 Uhr mit der Toten- und Gefallenenehrung im Park des St. Ludgerus Hauses an der Friedenstr. eröffnet.
Präsident Uwe Brinks hielt eine emotionale Rede zu Ehren unserer verstorbenen Mitglieder sowie ehemaligen Bewohnern unserer Gemarkung Wesel Schepersfeld.
Bataillonskommandeur Holger Heikapell leitete den großen Zapfenstreich.
Musikalisch durchgeführt wurde er von den "Original Niederrhein Musikanten" aus Xanten und dem Tambourcorps Wesel Feldmark "Vorm Clever Tor".
Im Anschluss fand ein Umzug durch die Gemarkung bis zur Mercatorstr. statt.

An der Mercatorstraße erfolgte zunächst der Vorbeimarsch des Bataillons an dem Bataillonsschützen, der Kompaniepreisträger, der Vogelpreisträger 2014, des Vorstandes sowie des Throns samt Königspaar.
Daraufhin folgte der Einzug der Majestäten in das Festzelt und die Eröffnung der Tanzfläche durch die "Partyband Rendezvous"

45. Geburtstag des Jungschützenzuges "Vor´m Brüner Tor"


Unser Jungschützenzug feierte am Freitag mit vielen Jungschützenkameraden aus den Nachbarvereinen ihr 45 jähriges Bestehen. Die gute Laune und prächtige Stimmung der Jungschützen übertrug sich auf die restlichen Kameraden und Gäste, was eine wirklich tolle Zeltfete am Freitag nach sich zog.
Besonders gute Laune hatte unser Kamerad Oberleutnant Hans Wenning, der zum Hauptmann des Bataillons befördert wurde!


Samstag, 13.06.15:
Kamerad Präsident Uwe Brinks lud seine Offiziere, das Königspaar mit Throngefolge, sowie die Präsidenten der Nachbarvereine und prominente Ehrengäste zum Präsidenten Frühschoppen nach Blumenkamp ein.
Um 12:30 Uhr trafen sich alle Schützenkameraden am Maximilian-Kolbe-Pfarrheim am Birkenfeld zum munterem Zusammensein.
Gegen 15 Uhr ließ Major Holger Heikapell das Bataillon zum Umzug durch die Gemarkung mit Ziel Festplatz an der Mercatorstraße antreten.
Gegen 15:45 Uhr wurde das Vogelpreisschießen eröffnet.
Die II. Kompanie durfte in diesem Jahr als erstes auf den hölzernen Adler schießen.
Beim Vogelpreisschießen am Samstag waren folgende Kameraden erfolgreich:

Kopf: Heinz Quinter, I. Kompanie
Reichsapfel: Sven Schüring , II. Kompanie
Zepter: Sebastian Kasper, Jungschützenzug
linker Flügel: Wilhelm Kruse, I. Kompanie


Gegen 20:00 Uhr begrüßte Präsident Uwe Brinks alle eingeladenen Ehrengäste und Majestäten mit Throngefolge der Nachbarvereine.
Das Zelt war voll und die Gäste und Schützen bester Stimmung!

Ehrungen am Samstag, den 13.06.15:

Ehrung aller Vereinsmeister 2015
Treueorden für 10 Jahre Mitgliedschaft an Thomas Krumme, II. Kompanie
Treueorden für 40 Jahre Mitgliedschaft an Paul Fritz, II. Kompanie

Treueorden für 50 jährige Mitgliedschaft:

Adolf Henkes, I. Kompanie
Hans Wenning, I. Kompanie
Werner Dicks, II. Kompanie
Ehrenpräsident Walter Kloppot, II. Kompanie

Treueorden für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft an Heinrich Lohmann aus der II. Kompanie

Ehrungen der Verdienstauszeichnungen:

Verdienstnadel in Bronze
Christian Prast, I. Kompanie (in Abwesenheit)
Sebastian Kasper, Jungschützenzug

Verdienstnadel in Silber:
Markus Esser, Jungschützenzug


Verdienstnadel in Gold:
Bernd Albersmann, Reiterzug
Eugen Herbert, II. Kompanie

Verdienstorden in Bronze:
Erhard Laußus, Reiterzug

Verdienstorden in Silber:
Kurt Brill

Verdienstorden in Gold:
Johannes Hülshorst, II. Kompanie

Am Sonntag, den 14.06.15 fand das Platzkonzert in der Parkanlage des St. Ludgerus Hauses statt.
Viele Schützen und Gäste konnten sich an kulinarischen Genüssen vom Grill und musikalischer Untermalung aus Xanten und der Feldmark erfreuen.
Gegen 14:15 Uhr wurde die Parade zu Ehren des Königspaares Dieter und Annemarie Grube in der Blücherstraße durchgeführt.
Im Anschluss erfolgte bei herrlichem Kaiserwetter ein Umzug durch die Gemarkung bis zum Festzelt an der Mercatorstraße.
Dort angekommen musste der hölzerne Adler noch seines rechten Flügels entledigt werden, welches unserem Kameraden Oberst Heinz Gillhaus aus der I. Kompanie gelang!

Am Sonntag galt es auch eine ganz besondere Auszeichnung zu verleihen, den Verdienstorden des Bataillons.
Dieser ging in diesem Jahr an den Rittmeister des Reiterzuges Karlheinz Wiese, der auch in der Vergangenheit bereits so viel Positives für den Verein bewirkt hat, dass er schon vor einigen Jahren zum Major des Bataillons befördert wurde.

Beim Schießen um die Königswürde lieferten sich die Kameraden Fahnenoffizier Bastian Buschholtz und Spieß Sascha May, beide aus der zweiten Kompanie, einen spannenden Zweikampf.
Am Ende setzte sich unser neuer Leutnant des Bataillons Bastian Buschholtz durch!

Bastian Buschholtz und Bianca Dicks regieren die Bürgerschützen in der Gemarkung Schepersfeld


Zu seiner Regentin wählte er Bianca Dicks, die Ehefrau unseres stellvertretenden Rendanten Reto Dicks (II. Kompanie).

Der Thron 2015 setzte sich aus folgenden Thronpaaren zusammen:

Reto Dicks und Sabrina Priebe, Sven Schüring und Sabrina Friedrichowski, Benjamin und Anke Stock, Normen Korner und Liliane Lazarz, Dennis Böhnke und Nadine Ambrè, Christopher und Miriam Timp, Markus Esser und Kira Treudt.

Nach der Inthronisation unseres Königspaares Bastian und Bianca eröffnete Präsident Uwe Brinks den Krönungsball mit der Partyband Rendezvous.


Am Montag, den 15.06.15 fand das diesjährige Kinderschützenfest statt.
Viele Kinder, Eltern und Schützenkameraden fanden den Weg zum Festplatz an der Mercatorstraße, an der nicht nur eine Hüpfburg und verschiedene Spielstationen auf die Kinder warteten, sondern auch ein kleiner, hölzerner Adler, der gerupft werden musste.
Die Beteiligung der Kinder beim Vogelpreisschießen war gut.
Um 16:15 Uhr gelang es Connor Brill den besten und letzten Schuss zu tun und Kinderschützenkönig 2015 zu werden. Zu seiner Mitregentin wählte er Alina Meccus.

Kinderkönigspaar 2015 Connor Brill und Alina Meccus


Mit Connor haben wir einen Kinderschützenkönig, dem das Schützenwesen schon mit in die Wiege gelegt wurde, denn sein Vater Torsten Brill ist Bataillonszahlmeister bei den Fusternberger Kameraden, sein Opa Kurt ist Mitglied in unserer II. Kompanie (Verdienstorden in Silber 2015) und sein verstorbener Großvater Horst Voss war sogar Bataillonskommandeur des SV Wesel Fusternberg.

Der Bürger-Schützen-Verein Wesel "Vor´m Brüner Tor" darf zu recht auf ein wunderschönes und harmonisches Schützenfest 2015 zurückblicken und freut sich nun darauf das 175 jährige Bestehen des Brudervereins aus der Feldmark mitzufeiern.

Besuchen Sie auch unsere Homepage
Homepage
und unsere Facebookseite
Facebookseite
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.