Spendenübergabe nach "Dog Nose Day" an Tierheim Wesel und Tierrettungsdienst Bocholt

Anzeige
Von links: Anna Mühlenweg (Marketing Dr.Clauder), Malte Hübers (CEO Dr.Clauder), das Team des Tierrettungsdienstes Bocholt und Umgebung e. V. inklusive Nachwuchskräften, Gabi Wettläufer (Tierheim Wesel) und Martin Burgers (Städtische Bäder Wesel). (Foto: privat)
Die Städtischen Bäder Wesel und der Hamminkelner Hersteller für Tiernahrung und Nahrungsergänzung Dr.Clauder veranstalteten am 17. September den zweiten Dog Nose Day im Weseler RheinBad. Das große Hundeschwimmen für den guten Zweck ging in diesem Jahr in die zweite Runde.

Für Herrchen, Frauchen und ihre badewütigen Hunde war das diesjährige Hundeschwimmen wieder ein riesen Ereignis. Manche nahmen das erste Mal an einer solchen Veranstaltung teil, andere waren schon alte „Hundeschwimm-Hasen“. Aber egal ob Anfänger oder Profi – alle Hunde hatten ihren Spaß und durften sich voll austoben. Fast 1.300 Besucher mit ca. 450 Hunden fanden den Weg in das RheinBad.

Die Veranstalter sind mit dem Ergebnis der Veranstaltung mehr als zufrieden. Gestern konnte dem Tierrettungsdienst Bocholt und Umgebung e. V. mit der Kreisgruppe Wesel ein Spendenscheck von 4.500 Euro für die Anschaffung eines Rettungswagens überreicht werden.
Das Tierheim in Wesel-Lackhausen erhielt eine Spendensumme von 500 Euro, dazu eine Palette mit Katzennahrung. Beide Summen wurden durch eine Spende von Dr.Clauder jeweils großzügig aufgerundet.

(Fotos zum Beitrag: privat)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.