VFD Fahrer auf der Equitana

Anzeige
Welsh Pony Safir mit Fahrerin Alessia Schmidt, Beifahrer Benne und Klaus Betzold
Essen: Grugahalle | Die Fahrer der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. glänzten heute mit einem schönen Schaubild auf der Weltmesse des Pferdesports, der Equitana. Alessia Schmidt aus Recklinghausen war dabei und stellte ihr 21 Jahre altes Welsh Mountain Pony Safir im Einspänner Marathon Wagen vor. Blinkende Lichterketten ließen den Wagen erstrahlen, der im Slalom durch die Hütchen fegte, über bunte Ballons fuhr und rasant um die Kurven düste. Saskia Ridder aus Gladbeck stellte ihren Shetty Johnny im Sulky vor. Unsere jüngste Fahrerin mit offizieller Rennlizenz brachte die Zuschauer wie immer zum Staunen. Dritter im Bunde war Werner Grausepohl aus Coesfeld mit seinen Dülmener Wildpferden. Werner Gausepohl wurde für eine Wanderfahrt über 250 km in 5 Tagen ausgezeichnet. Anbei ein paar Bilder der Vorführung. Morgen sind die drei noch einmal auf der Equitana zu sehen!

Infos zur Messe unter http://www.equitana.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.