Vogelfreunde Wesel und Umgebung laden ein zur Ausstellung am 10. und 11. Oktober

Anzeige
(Foto: Rolf Prothmann)

Die Vogelfreunde Wesel und Umgebung halten ihre Vogelschau am 10. Oktober (10 bis 18 Uhr) und 11. Oktober (10 bis 17 Uhr) in den Räumen des „Schützenhaus Fusternberg“. Gezeigt werden Papageien, Sittiche, Kanarien und Exoten. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Zum ersten Mal wird die Vogelschau in diesen Räumen abgehalten, auch die monatlichen Treffen werden dort durchgeführt.

Am Beispiel der gezeigten Vögel wollen die Vereinsmitglieder den Besuchern die Vogelwelt ein wenig näher bringen, "um das Umweltbewusstsein zu stärken und auf das allgemeine Artensterben hinzuweisen", heißt es in der Presseinfo. Die Vereinsmitglieder beantworten gerne die Fragen der interessierten Besucher rund um das Thema Vögel.

Zudem möchten sie Tipps bei der Hege und Pflege der Stubenzöglinge geben, aber es sollen auch die Tiere im Garten nicht vernachlässigt werden. Des Weiteren hat der Verein ein Grundstück angemietet, worauf ein großes Biotop unterhalten wird. Dort sind Nisthilfen und Schlafplätze für die einheimische Tierwelt aufgehängt, die regelmäßig gewartet und gereinigt werden.
Für die Unterhaltung der großen und kleinen Besucher ist durch eine große Tombola gesorgt. Mit dem Erlös der Tombola sollen das Biotop und Nisthilfen finanziert werden. Die Beköstigung erfolgt durch den Wirt, der Kaffee und Kuchen anbietet.

Zur weiteren Information unterhält der Verein eine eigene Homepage, auf der Termine und Infos, wie z. B. eine Tierarztliste, speziell für Ziervögel, die öffentlich einsehbar sind. Die Homepage ist unter http://www.vwu-wesel.de zu erreichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.