Weseler Senioren-Freizeitgemeinschaft machte Ausflug zum Planetarium

Anzeige
Auf zu den Sternen, das wollten am Nachmittag des 20.11.13 die Mitglieder der Weseler Senioren-Freizeitgemeinschaft (WSFG). Los ging es um 14:15 Uhr nach Bochum zum ZEISS-Planetarium. Auf dem kurzen Weg vom Busparkplatz zum Planeatrium beeindruckte die imposante Kuppel des in der 1960er Jahren entstandenen und heute unter Denkmalschutz stehenden Planetariums.

Platz genommen in bequemen Sesseln erstrahlte im gesamten Innenraum der Sternenhimmel. Das modernste Ganzkuppelprojektionssystem der Welt entführte durch riesige bewegte Bilder in's All und wir gingen der Frage nach, gibt es außerirdisches Leben? Welche Voraussetzunge muss ein Planet erfüllen, damit sich die einfachste Lebensform entwickeln kann. Wir haben keine Antwort gefunden, aber bei zwischen 200 und 400 Milliarden Sternen in unserer Galaxie und insgesamt 100 Milliarden Galaxien, sollte doch ein Planet dabei sein.

Der nächste Ausflug der WSFG geht nach Gelsenkirchen zur VELTINS-Arena und findet im Januar statt. Die "Freizeitler" nehmen an einer Führung durch die moderne Spielstätte des FC Schalke 04 teil und erfahren vieles über technische Details und die multifunktionalität der Arena u.a.auch durch einen Insider.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.