Weseler Senioren Union / Jahreshauptversammlung

Anzeige
Am 16.3.16 fand die Jahreshauptversammlung der Senioren Union Wesel im Kolpinghaus statt. Vorsitzender Karl-Heinz Ortlinghaus konnten 25 stimmberechtigte Mitglieder und einige Gäste begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem stellv. Kreisvorsitzenden der Senioren Union, Heinrich Henrichs, und dem Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Wesel, Sebastian Hense.
Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder wurden die Regularien zügig abgewickelt. Kassenwart Elma Schwedtmann legte den Kassenbericht 2015 vor. Die Senioren Union Wesel verfügt über einen ordentlichen Kassenbestand. Die Kasse war von den Kassenprüfern Hanns Detlev Dütting und Gerhard Schlebes geprüft wurden. Es gab keine Beanstandungen und dem Kassenwart wurde einstimmig Entlastung erteilt. Kassenprüfer für das nächste Jahr sind Reinhard Buchholz und Gerhard Schlebes.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Ansprache des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Sebastian Hense, der auf wichtige Punkte der aktuellen Politik in Wesel, im Land und im Bund einging. Er stellte sich den Fragen der Anwesenden, besonders zur Flüchtlingsproblematik, und forderte die Mitglieder der Senioren Union auf, bei allen Schwierigkeiten sich dem christlichen Menschenbild der CDU verpflichtet zu fühlen. In diesem Zusammenhang wurde Einigkeit zwischen CDU und CSU eingefordert und wenig Verständnis für das Agieren von CSU-Chef Seehofer geäußert.
Hense mahnte in diesem Zusammenhang an: “Wir brauchen eine starke Wirtschaft, auch in Wesel. Das hilft uns allen bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben, auch was die Flüchtlinge in Wesel betrifft.“ Er verwies auf die Bemühungen der CDU für Wirtschaft und Bürger ein leistungsfähiges Internet zu initiieren und berichtete von den Ergebnissen des letzten Wirtschaftsförderungsausschusses.
Abschließend wies der Parteivorsitzende auf die Landtags- und Bundestagswahlen im Jahre 2017 hin. Der Vorstand der CDU Wesel hat einhellig beschlossen, Charlotte Quik aus Hamminkeln bei den in den Gremien der Partei stattfindenden Kandidatenwahl zu unterstützen. Von einer nochmaligen Kandidatur von Sabine Weiß MdB für den Bundestag wird ausgegangen.
Vorsitzender Ortlinghaus gab die nächsten Veranstaltungen der Senioren Union bekannt. Im April ist Frank Schulten, der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, zu Gast. Zur Veranstaltung im Mai wird Charlotte Quik eingeladen und im Juni findet ein Tagesausflug zum Openluchtmuseum nach Arnheim statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.018
Theo Grunden aus Hamminkeln | 17.03.2016 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.