Industriedenkmal besichtigen

Anzeige
Wetter (Ruhr): Freibad | Am Samstag 16. Mai bietet der Stadtmarketing für Wetter e.V. wieder eine Wanderung durch die Ruhraue an. Um 14 Uhr startet die Tour unter der Leitung von Wanderführer Helmut Scholtz vom Freibad-Parkplatz an der Gustav-Vorsteher-Straße. Das erste Ziel der rund drei- bis vierstündigen Wanderung ist die Fischsteige am Obergraben. Weiter geht es dann, über die zweite Ruhrbrücke in die Ruhraue zur historischen Seilhängebrücke. Diese Brücke ist das älteste deutsche, noch vorhandene Beispiel einer speziellen Brückenbautechnik, die im Jahre 1893 erbaut wurde, auf dem Gelände des AVU-Wasserwerkes steht und normaler Weise nicht zugänglich ist. Die Brücke wird bereits seit dem Jahr 1985 in der Denkmalliste der Stadt Wetter geführt. Die Wanderung bietet den Teilnehmern die Gelegenheit, die Brücke aus unmittelbarer Nähe zu sehen. Direkt im Anschluss wird das Wasserwerk besichtigt. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Da die Tour sehr beliebt ist, empfehlen wir sich rechtzeitig anzumelden. Nach einer kurzen Pause geht es wieder durch die Aue Richtung Volmarstein, Hagener Straße und dann über die Oberwegbrücke zurück zum Ausgangspunkt. Der Kostenbeitrag liegt bei 3 Euro pro Person. Anmeldung unter Tel. 0151-15709907.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.