The Dangerous Kitchen: Heimspiel mit Frank Zappa

Anzeige
Wetter (Ruhr): Kastanie am Hax | Rockig, soulig, jazzig, vertrackt, satirisch und manchmal wunderbar albern: So lässt sich die Musik von Frank Zappa beschreiben. dank der Band „The Dangerous Kitchen“ bleibt das Klang-Amalgam des Avantgardisten und Bürgerschrecks auch nach dessen Tod lebendig. Live erleben kann man das am kommenden Samstag, 17. Oktober, ab 20.30 Uhr in der „Kastanie am Hax“ an der Albringhauser Straße.
Für drei der neun Bandmitglieder wird der Gig in Wengern zu einem echten Heimspiel, was aber auch keine große Rolle spielt. Schließlich haben sich „The Dangerous Kitchen“ seit ihrer Gründung 2012 den Ruf erspielt, jedes Publikum von den Sitzen zu reißen. Dabei handelt es sich ausschließlich um Lehrer!
Mit Bläsersatz, Marimba- und Vibraphon sowie mehrstimmigem Gesang liefern sie ein hochwertiges Live-Erlebnis, für das sich nicht nur Zappa-Fans begeistern. Elan, Liebe und natürlich große Könnerschaft sind die Zutaten, mit denen die Köche hantieren. Dabei gelingt es ihnen, gleichzeitig höchst charismatisch und sympathisch rüberzukommen.
Das gilt auch für die Location: Wirt Erich Wieners weiß seit einem guten Vierteljahrhundert, wie man den anspruchsvollen Musikfreund aber auch den Stammtisch der Landfrauen zufriedenstellt.
So ist denn im Eintrittspreis eine saisonal fast unvermeidliche Kürbissuppe schon enthalten.
Karten im Vorverkauf gibt es unter Tel. 02335-73212. Kostenpunkt: zehn Euro. An der Abendkasse sind zwei Euro mehr zu entrichten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.