Gartenhecke brennt

Anzeige
Die Gartenhecke geriet in Brand. Das Feuer konnte aber schnell bekämpft werden. (Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr))
Zu einer brennenden Gartenhecke wurde am Fronleichnamstag um 11.16 Uhr der Löschzug Volmarstein / Grundschöttel alarmiert. In der Vogelsanger Straße waren bei Gartenarbeiten auf einer Länge von ca. 5 Metern mehrere Büsche einer Grenzbepflanzung in Brand geraten. Die Anwohner reagierten schnell und unternahmen mit einem Gartenschlauch einen ersten Löschangriff. Dieser zeigte auch Wirkung. Als nach wenigen Minuten die Feuerwehr vor Ort eintraf, brauchte sie nur noch Nachlöscharbeiten durchzuführen. Mit einem Strahlrohr wurde die gut zwei Meter hohe Hecke noch einmal zur Sicherheit abgelöscht und der Erdboden kräftig durchnässt. Abschließend wurde die Brandstelle noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach gut einer Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte wieder zu ihren Standorten einrücken und den restlichen Feiertag genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.