Feierliche Freigabe

Anzeige
Der feierliche Moment nach insgesamt knapp siebenmonatiger Umbauphase. Foto: Nathalie Kehl
Wetter Ruhr: Alt-Wetter |

Fußgänger durften zuerst durch die Kaiserstraße - Im Frühjahr 2015 geht der Umbau weiter


„Sie dürfen gerne einmal klatschen, dann werden auch die Hände warm“, munterte ein gut gelaunter Bürgermeister die Zuhörer auf. Frank Hasenberg hatte sich gerade ausgiebig bei allen Beteiligten bedankt, die es möglich gemacht haben, dass der Umbau der Kaiserstraße „so flott“ erledigt werden konnte.

Der zweite Bauabschnitt konnte von Ende Oktober bis zum zweiten Adventswochenende fertiggestellt werden. „Alle haben an einem Strang gezogen, das hat hier wunderbar funktioniert“, lobte Hasenberg den Einsatz vom Citymanagement bis hin zur Lenkungsgruppe, „in der die Bürger für Bürger gearbeitet haben“ und gab die Kaiserstraße am Sonntag mit dem Durchschneiden eines roten Bandes zunächst für alle Fußgänger frei, bevor dann am Montag auch die Autos wieder passieren durften.

Im Stadtumbaubüro an der Kaiserstraße können sich Interessierte die Pläne für den weiteren Umbau ansehen, bei der die große Kreuzung einem Kreisverkehr weichen soll. Los geht es im Frühjahr 2015.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.