Hagener Afd macht eine Veranstaltung im Ricarda Huch Gymnasium Hagen

Anzeige
Man mag es kaum glauben,nach dem 2 Hagener Gastwirte der Rechts denkenden Partei, AFD, keine Bühne bieten wollten und die Termine abgesagt hatten, hat nun die gegen Rassismus ausgezeichnete Schule ,das RH-Gymnasium in Hagen, die Erlaubnis erteilt die Veranstaltung am 19.01.2016 dort stattfinden zu lassen.Wer genau die Erlaubnis gegeben hat ist noch nicht bekannt. Schüler der Oberstufe wollen sich nun bei der Schulleitung beschweren und ihren Unmut kund tuen.Die Afd behauptet das sich einige Parteien bei den Gastronomen beschwert haben und sogar gedroht haben....so steht es auf der Seite der AFD Hagen,aber nun eine Schule zu wählen die für ihre gute Integration und ihren Umgang mit Migranten bekannt und ausgezeichnet ist, siehe HP der Schule,sehe ich als absolute Frechheit. Man kann nur hoffen das die Schüler und das Schulamt, sammt Oberbürgermeister Erik O Schulz diese Veranstaltung dort zu verhindern wissen.Für mich als Bürger ist es eine Farce diese Partei mit ihren Rednern dort ein Spektrum zu bieten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
200
Hans-Jürgen Quass aus Hagen | 16.01.2016 | 23:39  
10
Max Albrecht aus Hagen | 17.01.2016 | 20:47  
23
Ralf Werner aus Wetter (Ruhr) | 17.01.2016 | 21:12  
371
Patrick Engels aus Bottrop | 19.01.2016 | 02:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.