Schickes Dorfplätzchen in Wengern

Anzeige
Dila unterzog das Spielgerät einem ersten Praxistest.
Wetter (Ruhr): Dorfplätzchen | „Gemeinsam für das Dorfplätzchen“ – so kann man das Motto beschreiben, unter dem die Stadt Wetter, Thomas Jungkunst als Eigentümer der Immobilie, in die der Penny-Markt zieht, und die Sparkasse die Entwicklung in der Ortsmitte vorangetrieben, finanziert und umgesetzt haben.

wetter. Mit einer Größe von 320 Quadratmetern ist nun ein attraktiver Ort zum Verweilen entstanden, der von Bürgermeister Frank Hasenberg, Investor Thomas Jungkunst,  Architekt Arne Schulte von Penny, Architekt Oliver Garthe sowie Christian Becke und Markus Drüke von der Stadtsparkasse Wetter eingeweiht werden wurde.
Drei Bänke, Fahrradständer sowie ein Spielgerät für Kinder erhöhen die Aufenthaltsqualität, wie die Stadtplaner es ausdrücken. Auch für einen Stromanschluss für Veranstaltungen wurde gesorgt. Während der struppige Bewuchs gewichen ist, ist der Baum stehen geblieben und wird künftig von unten angeleuchtet. Auch die Infokästen der Kirchengemeinde und Vereine haben, leicht versetzt,  weiterhin ihren Platz.
„Wir wollen ähnlich wie am Bahnhof in Wetter dazu beitragen, dass man sich gerne auf dem Dorfplätzchen aufhält.“, so Sparkassenvorstand Christian Becke. „Gerade weil wir auch eine unserer Filialen direkt am neuen Dorfplätzchen betreiben, freuen wir uns sehr über die gelungene Umsetzung, die dank der reibungslosen Zusammenarbeit der Beteiligten und insbesondere der sehr guten Arbeit des Stadtbetriebes möglich wurde“.
Die Idee des Dorfplätzchens in Wengern wurde von Anfang an von Bürgermeister Frank Hasenberg unterstützt: „Ich freue mich, dass wir mit diesem gemeinsamen Projekt den wesentlichen Teil unserer Planungen für Wengern schnell und unkompliziert umsetzen konnten. Hier ist durch die engagierte Zusammenarbeit aller Beteiligten ein schöner und attraktiver Treffpunkt für Jung und Alt entstanden.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.