Bunter Rosenmontagsumzug in Wickede

Anzeige
Wickede: Hauptstraße | Pünktlich setzte sich um 13.30 uhr nach der Schunkelfete auf dem Marktplatz der Rosenmontagsumzug in Wickede in Bewegung. Wieder war es bunt, musikalisch und lustig. Beliebt waren diesmal die Einhörner, aber auch Wikinger, fleißige Bienchen oder Fantasiekostüme bestimmten das Straßenbild. Dazu noch die großen Wagen mit den Gästen aus Holtum und Budberg. Natürlich hatte sich die Junge Union eingereiht und nahm fehlende Polizeipräsenz aufs Korn. Das Prinzenpaar grüßte mit der Tanzgarde von oben ihre Untertanen, die Cantalinos machten es eine Stufe kleiner. Eines gilt es festzuhalten: der Umzug scheint sich in der Region herum gesprochen haben, denn am Bahnhof beispielsweise waren viel mehr Jecken versammelt als in den Jahren zuvor. Es gab ja Nachholbedarf, schließlich war der närrische Lindwurm im letzten Jahr den Sturmwarnungen zum Opfer gefallen.
Am besten schaut jeder jetzt mal selbst in dieser Bildergalerie nach seinem Lieblingsfoto.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.