Erfolgreiche Übung über Grenzen hinweg

Anzeige
Wickede (Ruhr): Echthausen | Voßwinkel. Die Angehörigen der Löschgruppe Voßwinkel der Feuerwehr der Stadt Arnsberg waren am 06. September in der Nachbargemeinde Wickede zu Gast, wo sie zusammen mit den Löschgruppen Echthausen und Wimbern eine gemeinsame Übung durchführten.

Angenommen wurde ein durch die Brandmeldeanlage gemeldeter Brand im Max- und Moritzkindergarten Echthausen. Eine Reinigungskraft wurde im simulierten Brandrauch vermisst und musste durch die unter schweren Atemschutz vorgehenden Trupps, die aus den verschiedenen Einheiten gebildet wurden, gefunden und vor dem tödlichen Rauch in Sicherheit gebracht werden. Gleichzeitig wurde mit mehreren Strahlrohren die Brandbekämpfung über das Außengelände vorgenommen.

Dazu wurden neben der Einsatzleitung drei Einsatzabschnitte gebildet, bestehend aus Innenangriff, Wasserversorgung/Außenangriff und Atemschutzüberwachung/Verletztenversorgung.

„Das angenommene Szenario ist absolut real“, fasste Übungsleiter Marcel Horn nach Abschluss der erfolgreich durchgeführten Übung zusammen. „Aufgrund der oftmals verminderten Verfügbarkeit von Einsatzkräften während der Tagesstunden werden vorsorglich mehrere Einheiten gleichzeitig alarmiert, die sich an der Einsatzstelle neu formieren müssen, um schnell und effektiv vorzugehen.“

Die Kameraden der Voßwinkeler Löschgruppe bedankten sich für die Übungseinladung. „Die Hochwasserlage in Süd- und Ostdeutschland vor einigen Wochen hat gezeigt, wie sogar über Landesgrenzen hinweg Einheiten unterschiedliche Herkunft zusammenarbeiten können. Warum nicht auch mit dem Nachbarort, selbst wenn dieser zu einem anderen Landkreis gehört.“, fasste Voßwinkels Einheitenführer Martin Neuhaus die gemeinsamen Wünsche zu einer Intensivierung der Zusammenarbeit zusammen. Die Voßwinkeler Blauröcke luden abschließend ihre Kollegen aus Echthausen und Wimbern zu einer künftigen Übung ins Dorf der schlauen Füchse ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.