Erste Hilfe - leicht gemacht

Anzeige

Gerade im Sport sind aktuelle Kenntnisse in Erster Hilfe lebenswichtig.

Deshalb absolvierten am heutigen Samstag Trainer und Übungsleiter des TV Wickede eine Betriebs-Ersthelfer-Ausbildung. Franz Latsch von der Deutschen Unfall Hilfe (DUH) aus Bochum leitete unter anderem zur Herz-Lungen-Wiederbelebung an. Im Gespräch mit Stadtspiegel/Lokalkompass.de betonte Latsch die Bedeutung des richtigen Rhythmus bei dieser Wiederbelebungsmaßnahme: 30 mal drücken, dann zwei mal beatmen - und wieder von vorne, solange, bis der Arzt kommt.

An dem Lehrgang nahmen unter anderem Vertreter der Abteilungen beziehungsweise Gruppen "Handball", "Tennis", "Wirbelsäulengymnastik" und "Kinderturnen" teil.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.