Fahndung nach Reifenstecher

Anzeige
Foto: Polizei

Wickede. Gleich alle vier Reifen zerstach ein unbekannter Täter in der Nacht zu Donnerstag an einem schwarzen Audi A4 in Wickede.

Das Fahrzeug war vom Eigentümer am Mittwochabend gegen 18 Uhr ordnungsgemäß an der Friedhofstraße abgestellt worden. Als er am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr den Wagen wieder nutzen wollte, stellte er den Schaden fest.
Auch in der Rissenhofstraße war der Reifenstecher in der Nacht zu Donnerstag aktiv. An einem schwarzen VW Touran wurden ebenfalls alle vier Reifen zerstochen.
Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können. Tel.: 02922/91000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.