Reue gezeigt - doch dumm gelaufen!

Anzeige
Foto: Polizei

Erst floh ein Unfallverursacher vom Tatort - doch dann kehrte er zurück. Und er musste pusten!

Die Polizei schreibt in ihrem Pressebericht:

Am Sonntagabend, gegen 18.40 Uhr, fuhr ein zunächst unbekannter Autofahrer auf der Hauptstraße in ein geparktes Fahrzeug. Nach dem Unfall fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Zeugen beobachteten den Vorfall.
Als die Polizeibeamten den Unfall aufnahmen erschien der Verursacher, ein
30-jähriger Mann aus Wickede, ebenfalls am Unfallort. Da ein durchgeführter Atemalkoholvortest positiv verlief, wurde eine Blutprobe genommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.