Witten: Politik

1 Bild

Frage der Woche: Was muss sich in der Pflege ändern? 5

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 4 Stunden, 52 Minuten

In der Pflege mangelt es an allen Enden. Ob Kranken- oder Altenpflege, ob Rettungsdienst – kaum ein Pflegeberuf, in dem es nicht an Fachkräften mangelt. Was ist jetzt zu tun? Vielerorts demonstrierten in den letzten Tagen Pflegekräfte in ganz Deutschland für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Während in den letzten Jahren der Bedarf an Fachkräften in der Pflege stetig anstieg, verzeichnete der Berufsstand der...

1 Bild

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen? 49

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | am 15.06.2018

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu...

3 Bilder

Grüne besuchen Biogasanlage in Witten 1

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 13.06.2018

Witten: Bebbelsdorf | Gas aus Biomüll- eine ökologische Idee Im Gewerbegebiet Bebbelsdorf befindet sich die von der AHE GmbH erbaute und betriebene Anlage. Sie wurde im Mai 2013 eröffnet und vom damaligen Umweltminister Remmel (Grüne) mit viel Lob bedacht. In der Anlage wird der gesamte Biomüll des Ennepe-Ruhr-Kreises zu Biogas (Methan, CH4) vergoren, eingesammelt über Biotonnen. Das gereinigte Gas wird in zwei Blockheizkraftwerken (BHKW)...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Der Stadt aufs Rad helfen

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 13.06.2018

Witten: Rathausplatz | Während das Stadtradeln läuft, stellen die Wittener Grünen jetzt einen Antrag, um das Radfahren bei der Stadt und ihren Tochtergesellschaften zu fördern. Beim Stadtradeln sind bereits Teams der Verwaltung, der Sparkasse wie der Stadtwerke beteiligt. Die Grünen wollen erreichen, dass die Stadt Witten für ihre Beschäftigten eine fahrradfreundliche Infrastruktur schafft. Die Nutzung von Dienstfahrrädern auch für den...

1 Bild

Schon wieder Messer dabei: Jugendlicher (14) bedroht Jungen mit Messer 4

Volker Dau
Volker Dau | Witten | am 12.06.2018

Witten: Tatort | Jugendlicher (14) bedroht Jungen mit Messer Oberkommissarin Nicole Schüttauf berichtete soeben: In der Wittener Innenstadt bedrohte am gestrigen 11. Juni ein 14-Jähriger einen 11-Jährigen mit einem Messer. Gegen 17 Uhr verließen Beide eine Betreuungseinrichtung. In Höhe der Kreuzung Uthmannstraße / Beethovenstraße forderte der Jugendliche den Jungen plötzlich auf, schneller vor ihm zu gehen...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 84

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...

1 Bild

Anerkennung für gute Pflege in Witten

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 15.05.2018

Witten: Evangelisches Krankenhaus Witten | Mitarbeiter und Auszubildende senden Botschaft zum Tag der Pflegenden in den Himmel Mit einer Luftballonaktion zum Internationalen Tag der Pflegenden haben Mitarbeiter aus dem am Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser der Diakonie Ruhr und Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Evangelischen Krankenhauses Witten auf die Bedeutung des Pflegeberufes hingewiesen und Verbesserungen gefordert. Die...

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 78

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...

4 Bilder

Gute Laune Radtour durch Witten

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 11.05.2018

Witten: Hauptbahnhof | Critical Mass in Aktion Am 11. Mai trafen sich gut 100 Radler*innen am Hauptbahnhof zur zweiten Critical Mass Tour. Menschen mit unterschiedlichsten Rädern beteiligten sich, darunter zahlreiche Lastenfahrräder mit Musikanlagen. So ging es bei sonnigem Wetter mit fröhlicher Musik und guter Stimmung los. Vom Bahnhof durch das Wiesenviertel und die Innenstadt auf die Pferdebachstraße wälzte sich ein ca. 400 m langer Konvoi...

2 Bilder

Kein Platz für Rassismus 1

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 09.05.2018

Zahlreiche E-Mails erreichen die Redaktion Tag für Tag. Viele kommen von Ihnen, liebe Leser, und bitten um die Veröffentlichung von Informationen über Ihren Verein, die Kita nebenan, den vergangenen Sportwettkampf. Und eine ganze Menge an E-Mails erreichen uns von Institutionen, die nichts mit Witten zu tun haben, die werden dann gelöscht. Auch viele kommerzielle Nachrichten kommen bei uns an, die ebenfalls nicht...

1 Bild

Buch zum Welttag der Pressefreiheit: "BLACK_ED OUT" - wie Zensur die Würde löscht

Jörg Krämer
Jörg Krämer | Düsseldorf | am 30.04.2018

Düsseldorf: Jetzt-PR | Seit 25 Jahren ist der 03. Mai der Welttag der Pressefreiheit, an dem die Errungenschaften freier Berichterstattung wie auch deren Zensur in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Das zum Jahrestag erscheinende Buch "BLACK_ED OUT - Druck auf Presse- und Meinungsfreiheit" von Alexander Gohlke mahnt durch belegte wie symbolisch vorgenommene Zensuren zentraler Rechte, Dokumente, Schriften und Gerichtsurteile an, auf...

1 Bild

Frage der Woche: Kruzifixe in Bayern – Soll der Staat Kreuze aufhängen? 93

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 27.04.2018

Ab dem 1. Juni soll im Eingangsbereich jeder bayrischen Behörde ein Kreuz hängen – "als klares Bekenntnis zu diesen Werten, die durch die christlich-abendländische Idee geprägt sind." (Quelle) So jedenfalls begründet Markus Söder die Entscheidung des bayrischen Kabinetts, die erwartungsgemäß stark kritisiert wird. Dass der frischgebackene Ministerpräsident damit ein Zeichen in Richtung der konservativen Wählerinnen und...

1 Bild

Film „Bomben für die Welt“

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 24.04.2018

Witten: Roxi | Wie hängen deutsche Bomben, Rendite und Flucht zusammen? Im Rahmen der Reihe "Grünes Kino" zeigen die GRÜNEN eine aktuelle Dokumentation von Philipp Grüll und Karl Hoffmann vom Bayrischen Rundfunk mit dem Titel „Bomben für die Welt“ zu den Hintergründen deutscher Rüstungsgeschäfte. Am 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung Deutschlands und dem Ende des II. Weltkrieges in Europa, wird die aktuelle Bedeutung deutscher...

1 Bild

Unser Europa ist bunt und friedlich 2

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 06.04.2018

Witten: HBF | Protest gegen alte und neue Rechtsradikale am 14.4. in Dortmund Am 14. April 2018 wollen Rechtsextremisten aller Schattierungen mit Verstärkung aus anderen Ländern erneut durch Dortmund marschieren. Ihre zentrale Parole heißt „Europa erwache!“ Damit erinnern sie an den hetzerischen Ruf „Deutschland erwache!“ der NS- Zeit und stellen sich bewusst in die Tradition ihrer verbrecherischen Vorgänger. Dieser Aktion steht ein...

1 Bild

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um? 89

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 06.04.2018

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein....

1 Bild

VER wird am Dienstag, 10. April, wieder bestreikt

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Ennepetal | am 05.04.2018

Ennepetal: Wuppermannshof | Der Streik geht auch im Ennepe-Ruhr-kreis in die nächste Runde: Nach Auskunft von ver.di wird die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) am Dienstag, 10. April 2018, ganztägig bestreikt. Auf Grund dieses Warnstreiks entfällt das komplette reguläre Fahrangebot im Busverkehr. Das gilt auch für den gesamten Schülerverkehr. Damit die Kunden trotz der starken Einschränkungen weiterhin mobil bleiben, bietet die...

1 Bild

Caritas hofft auf öffentliche Debatte um Brillen - 21.000 Unterschriften als Petition in Berlin übergeben

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 03.04.2018

Viele Menschen mit geringem Einkommen können sich keine Brille leisten. Die Wittener Caritas hatte dazu im letzten Herbst auf dem Marienplatz informiert. Jetzt wurde eine Petition, die mehr als 21.000 Menschen unterzeichnet haben, an den Deutschen Bundestag übergeben. Ihr Anliegen: die Brillenfinanzierung für Menschen mit kleinem Einkommen sozialgesetzlich abzusichern. Bei der Überreichung der Petition in Berlin an...

3 Bilder

CDU mit Zweierlei Maß beim Baumschutz

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 30.03.2018

Witten: Sandstraße | Die grüne Ratsfraktion wirft der CDU vor, beim Baumschutz mit ungleichem Maß vorzugehen. „Sind CDU-Bäume die besseren Bäume?“ fragt sich die Wittener Ratsfraktion der Grünen angesichts eines aktuellen Prüfauftrags der CDU. Hintergrund: Fünf Bäume, die von der CDU vor 40 Jahren an der Ecke Crengeldanzstraße/Sandstraße gepflanzt wurden, sind wie andere Bäume in Witten zum Beispiel an der Pferdebachstraße von einer Fällung...

2 Bilder

Eigenwilliger Name - gute Idee

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 29.03.2018

„Wir hoffen, dass wir in den nächsten Jahren viele Menschen im Viertel Heven-Ost/Crengeldanz motivieren können, sich an diesem Projekt zu beteiligen“, so Bürgermeisterin Sonja Leidemann anlässlich des ersten „Projekttisches“ im Freeze am Hellweg. Geladen waren unter anderen Vertreter der Stadt, der Stadtwerke, von ansässigen Wohnungsgesellschaften, den Deutschen Edelstahlwerken, der Deutschen Bahn und des...

1 Bild

Green-Drinks am 4. 4. im Klimbim

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 29.03.2018

Witten: Klimbim | Am Mittwoch, den 4. April 2018 finden ab 19:00 Uhr im KLIMBIM im Wiesenviertel mal wieder unsere GREEN DRINKS statt. Dort gibt es die Gelegenheit, jenseits von strikten Tagesordnungen und Formalia miteinander über Grüne und inaltliche Themen ins Gespräch zu kommen. Ort: KLIMBIM Witten (Wiesenstraße 25A, Witten) / Zeit 4.04.2018 ab 19:00 Uhr

1 Bild

Wir tauschen Meinung gegen Gewinn: Die Zeitumstellung finde ich..., weil... 90

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

In der Nacht zu Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Um 2 Uhr wird die Uhr auf 3 Uhr vorgestellt - und den Menschen somit eine Stunde "geklaut". Ab dann herrscht in Deutschland wieder die Sommerzeit.  In den vergangenen Jahren häufen sich kritische Stimmen, die die Abschaffung der Zeitumstellung fordern. Eine Umfrage aus dem vergangenen Herbst hier im Lokalkompass hat ergeben, dass nur 11,29 Prozent der User die...

2 Bilder

EN-Kreis diskutiert über Thema "Alter & Migration"

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Schwelm | am 23.03.2018

Nicht nur junge Leute wagen den Schritt in ein fremdes Land, um dort ein besseres Leben beginnen zu können. Auch ältere Personen wünschen sich in Deutschland eine bessere Versorgung für die nächsten Lebensjahre. Doch oft stellen sich ihnen auf dem Weg dorthin viele Probleme in den Weg: Sprachbarrieren, geringe Kenntnisse über das deutsche Gesundheitssystem, traditionelle Pflegevorstellungen sowie kulturelle Unterschiede - die...

1 Bild

Frage der Woche: Information oder Werbung – Wer darf und wie über eine Abtreibung informieren? 23

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 23.03.2018

Der Paragraf 219a des Strafgesetzbuches steht für ein Verbot, um das in den letzten Wochen vehement gestritten wird. Dürfen Ärztinnen und Ärzte - und in welchem Umfang dürfen sie - Informationen über Schwangerschaftsabbrüche zur Verfügung stellen?  Die aktuelle Gesetzeslage sieht vor, dass sich strafbar macht, wer öffentlich, zum eigenen Vorteil oder sittenwidrig eigene oder fremde Dienstleistungen zum Abbruch einer...