Witten: Sport

1 Bild

............................................ ZITAT DER WOCHE ........

Alfred Möller
Alfred Möller aus Witten | vor 3 Tagen

. . "Es gibt zwei Stellen, an denen du auf der "Streif" stürzen darfst: im Starthaus und nach der Ziellinie. Wenn es dir dazwischen passiert, wird es saugefährlich." Hannes Reichelt, 34, Österreich, Vorjahressieger in Kitzbühel, der gefährlichsten Abfahrt der Welt.

1 Bild

TuS Heven 09 holt verdient die Hallen-Stadtmeisterschaft 2015.

Marc Holzapfel
Marc Holzapfel aus Witten | vor 4 Tagen

Witten: Husemannhalle | Schnappschuss

Mark Heinrich neuer Chef-Trainer bei TuS Heven 09

Marc Holzapfel
Marc Holzapfel aus Witten | am 20.01.2015

Der TuS Heven 09 stellt Mark Heinrich.ab sofort als Cheftrainer der 1.Mannschaft ein. Mark war bereits viele Jahre als Spieler für unseren Verein aktiv und konnte in der Saison 2013/14 im Duo mit dem sportlichen Leiter Peter Kluth erste Trainer-Erfahrungen sammeln. Die beiden verfehlten nur knapp den Klassenerhalt in der Oberliga-Westfalen. weiterlesen

1 Bild

DJK: Senioren holen bei Hallenmeisterschaften zwei Titel

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten aus Witten | am 16.01.2015

Bei den NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf konnten die Senioren der DJK BW Annen zahlreiche Podestplätze, darunter auch zwei Titel, erkämpfen. Der erste Titel ging direkt zu Beginn der Wettkämpfe an Carmen Seinwill, die die Kugelstoß-Konkurrenz der W45 mit 9,57  Metern, knapp unter ihrer Bestleistung, gewann. Im Hochsprung kam sie über 1,34 Meter und belegte damit den dritten Platz. Kurz nach dem Erfolg von...

1 Bild

Am Wochenende: Fußballkreis investiert in die Hallenendrunde

Holger Crell
Holger Crell aus Wattenscheid | am 14.01.2015

Nach den zumindest in Bochum glanzvollen Hallen-Stadtmeisterschaften ("Sparkassen-Masters") sorgt der Fußballkreis für seine Endrunde mit attraktiven Prämien für ein für die qualifizierten Teams attraktives Turnier. Hier die Prämien: 1. Mannschaften: 1000 €, 750 €, 500 €, 250 € und 100 € Antrittsgeld für ausgeschiedene Teams Frauen: 500 €, 400 €, 300 €, 200 € und 50 € Antrittsgeld für ausgeschiedene Teams Reserve:...

2 Bilder

KCW 2015

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 10.01.2015

Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Im Jahr 2015 stehen im Kanu-Club Witten e.V. die 17. Days of Thunder und der 14. School Dragon Battle auf dem Plan. Der Verein wird außerdem weitere Steuerleute für die Drachenboote ausbilden. Sieben Arbeitstage und eine Arbeitswoche werden die Mitglieder in diesem Jahr leisten, da einige Umbauten, wie z.B. die Fortsetzung der Sanierung der Sanitäranlagen anstehen. Damit auch das Zusammensein nicht zu kurz kommt, sind 11...

1 Bild

TuS Heven 09: Flügelflitzer MAIK KNAPP "is back"

Alfred Möller
Alfred Möller aus Witten | am 09.01.2015

"Enfant terrible" beendet Gastspiel in Marl-Hüls Haldenweg-Kicker mit neuer Angriffs-Power gegen den Abstieg Beim abstiegsbedrohten Westfalenligisten TuS Heven überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Nach der überraschenden Entlassung von Trainer Oliver Gottwald zündeten die sportlich Verantwortlichen mit der Verpflichtung von Maik Knapp einen verspäteten Silvesterkracher. Mit der Rückkehr von "Enfant...

1 Bild

Silvesterpaddeln des Kanu-Club Witten e.V.

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 04.01.2015

Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Am 31.12.14 fand traditionell das Silvesterpaddeln des Kanu-Club Witten e.V. statt. Zehn Mitglieder legten in rund vier Stunden die 12 km lange Strecke zwischen Wetter und dem Kanu-Club zurück. Bei Nieselregen paddelten sie im Dickschiff (10er Kanadier) die Ruhr entlang. Zwei längere Pausen bei Steger und beim befreundeten Verein WKG wurden eingelegt, trotzdem waren alle rechtzeitig zu den Silvesterfeiern zurück.

2 Bilder

TuS Heven trennt sich von Coach Oliver Gottwald

Alfred Möller
Alfred Möller aus Witten | am 03.01.2015

Heven-Kenner Mark Heinrich ist einer von drei Trainer-Kandidaten Mit der überraschenden Entlassung von Trainer Oliver "Olli" Gottwald, 44, zündete Westfalenligist TuS Heven zum Jahreswechsel 2014/15 einen Silvester-Knaller der ganz besonderen Art. Völlig überraschend trennt sich der abstiegsbedrohte TuS Heven mit sofortiger Wirkung von seinem Chefcoach Oliver Gottwald. Nach einer "Analyse der Hinrunde und der...

1 Bild

Einmal um den See mit dem PVT

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten aus Witten | am 02.01.2015

Stoppuhr und Startnummer waren nicht gefragt, als sich die Gemeinschaft des PV-Triathlon Witten zum traditionellen Silves­terlauf an der Vereinswohnung in Herbede traf. Nach einer Runde um den Kemnader Stausee gab es für fast 100 PVTler Berliner Ballen und Glühwein, Höhepunkt für viele Läufer aus der Sommer-Anfängergruppe: nach ihrem ersten Lauf um Kemnade über rund 10 Kilometer. Damit der Neujahrsvorsatz „Mehr Bewegung...

2 Bilder

Jahresrückblick Marathon: David Schönherr ist das Maß aller Distanzen

Annette Schröder
Annette Schröder aus Witten | am 31.12.2014

Bei einem Spaziergang am Kemnader See oder auf dem Rheinischen Esel gewinnt man den Eindruck, die Welt sei voller Läufer. Das ist sie auch, doch auf die Königsdis­tanz, den Marathon mit 42,195 Kilometer, wagen sich immer weniger Sportler. In diesem Jahr waren es 61 Wittener. Zum Vergleich: Auf dem Höhepunkt des Lauf-Booms im Jahre 2005 waren es fast 300. Das zeigt die jetzt veröffent­lichte Jahresrangliste bei...

5 Bilder

Hinrunde: Wittener Top-Fußball-Teams auf Talfahrt

Alfred Möller
Alfred Möller aus Witten | am 30.12.2014

Ziele nicht erreicht - Mit neuem Personal in die Rückrunde Die Hinrunde, welche die fünf Wittener Top-Fußball-Teams von der Bezirksliga bis zur Westfalenliga mit null Chance auf die vorderen Ränge absolvierten, war überwiegend geprägt von allgemeiner Verunsicherung als von fußballerischen Highligts. "Wa" wirft einen Blick zurück. Westfalenligist TuS Heven 09 Nachdem die Haldenweg-Kicker noch vor wenigen Jahren ein...

1 Bild

Vor 40 Jahren bejubelte der KSV seine zweite DMM

Alfred Möller
Alfred Möller aus Witten | am 30.12.2014

KSV-Asse Rost und Öngör wurden frenetisch gefeiert 1974, Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in der Fritz-Husemann-Halle: Eine Hand hatten die Ringer des KSV schon am Jean-Földeák-Pokal. Doch vor den beiden letzten Kämpfen lagen die Wittener scheinbar hoffnungslos mit 8 Punkten zurück. Spannender hätte sich selbst Krimi-Spezialist Alfred Hitchcock diesen Finalabend um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft...

3 Bilder

Frage der Woche: welcher Verein wird deutscher Kreisligameister? 4

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Panorama | am 26.12.2014

Fußball ist Volkssport Nummer eins. Dementsprechend gibt es im Lokalkompass nicht nur Berichte über Bundesliga und Landesliga, sondern dank vieler engagierter Vereinsaktiver auch zu den Spielen der unteren Klassen. Unsere Quizfrage lautet darum diese Woche: welcher Verein wird deutscher Kreisligameister? Unsere redaktionellen Berichte über Schalke, BVB und co werden gerne gelesen, nicht zuletzt weil sie unser beliebtes...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Mordsgebiete - fünf Fußball-Krimi-Klassiker 12

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Panorama | am 24.12.2014

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche widmen wir uns passend zur Winterpause der Fußballbundesliga dem Thema Fußball, und zwar aus kriminologischer Sicht: wir verlosen fünf Fußball-Krimis zur Rezension! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle...

1 Bild

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Susanne Peters
Susanne Peters aus Witten | am 24.12.2014

S.U.A. Witten | Taekwondo Liebe Wittenerinnen und Wittener, liebe Vereinsmitglieder, Vereinsfreunde und liebe Lokalkompassleser, ein ereignisreiches Jahr mit vielen schweißtreibenden Trainingseinheiten, spannenden Veranstaltungen und Aktivitäten nähert sich dem Ende. Die Vorweihnachtszeit ist auch eine Zeit der Besinnung und des Rückblicks auf vergangene Monate. Aus diesem Anlass möchten wir uns gerne ganz herzlich...

1 Bild

Yogagruppe des Kanu-Club Witten e.V. besteht seit einem Jahr

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 20.12.2014

Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Seit einem Jahr gibt es im Kanu-Club Witten e.V. eine Yogagruppe, die sich einmal pro Woche trifft um unter Anleitung von Birgit Jäger den Sonnengruß, den nach unten blickenden Hund und andere Yogaübungen durchzuführen. Yoga bietet den Kanuten einen Ausgleich zum Kraftsport. Zum Einen werden dabei alle Muskelgruppen gedehnt, zum Anderen dient es der Entspannung. Im Sommer werden die Yogamatten auf den Wiesen des Vereins...

1 Bild

Vergrößerung der Kanujugend des Kanu-Club Witten e.V.

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 15.12.2014

Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Der Kanu-Club Witten e.V. kann sich über weiteren Zuwachs in der Jugendabteilung freuen. In den letzten Monaten konnten durch eine erfolgreiche Mitgliederwerbekampagne (durch die Möglichkeit von Probetrainings und einem gezielten Auswahlverfahren) über 25 Jugendliche für das Jugenddrachenbootteam der Thunder Drags Youngstars und die Kanujugend hinzugewonnen werden. Damit ist die Jugendabteilung des Kanu-Club Witten auf über...

21 Bilder

* Wittener Weihnachtslauf 2014 * 2

Jörg Manthey
Jörg Manthey aus Witten | am 14.12.2014

Vor 3 Jahren lief ich selber noch mit, heute jedoch wollte ich nur ein paar Fotos schießen. Hier eine kleine Auswahl. Genug meiner Worte, denn ich denke, eine junge "Kollegin" Lisa Engelke wird hier noch einen ausfürlichen Beitrag schreiben. Ich fotografierte sie bei einem Interview ;-)

4 Bilder

PVT: Wieder Hunderte Schüler beim Weihnachtslauf dabei

Annette Schröder
Annette Schröder aus Witten | am 12.12.2014

Witten: Innenstadt | Der PV-Triathlon Witten führt mit dem Kinderlauf Herbede, dem Ruhrtalmarathon und dem Wittener Weihnachtslauf am Sonntag wieder drei große Sport-Veranstaltungen in diesem Jahr durch. Mit einem breiten Angebot für den Spitzen- und vor allem auch Breitensport und den Sportveranstaltungen in Witten setzt der PV-Triathlon Witten seine Vereinsphilosophie um. Die ersten neun Jahre veranstalteten der PV-Triathlon Witten und die...

1 Bild

Kanujugend auf dem Eis

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 11.12.2014

Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Am Samstag, den 6.12.2014 haben sich über 30 Jugendliche des Kanu-Club Witten e.V. gemeinsam mit ihrem Jugendwart Maik Grünewald und weiteren Betreuern, aufs Eis gewagt. Auf der Eislaufbahn der Eis-Stadt auf dem Wittener Weihnachtsmarkt, hatten sie die Möglichkeit ihr sonst so geliebtes Wasser mal in einer anderen Form für sich zu nutzen. Neben zahlreichen Runden auf dem Eis war auch für eine kleine Stärkung...

4 Bilder

TuS Ende Taekwondo: Julia Niederdellmann glänzt bei Jubiläumsprüfung

Nicola Nitsche
Nicola Nitsche aus Witten | am 02.12.2014

Herdecke: TuS Ende | Zwei Tage nach der großen Jubiläumsfeier der Taekwondo-Abteilung des TuS Ende anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens, wollten 12 Kinder im Alter von 6-14 Jahren ihr sportliches Jahr noch mit einer Gürtelprüfung beenden. Für insgesamt fünf dieser Kinder war es ihre erste Kupprüfung überhaupt. Dementsprechend war die Aufregung für diese jungen Sportler natürlich besonders hoch. Eine Situation, auf die Prüfer und Trainer...

Takidragons und Thunder Drags gehen gemeinsam in die neue Saison

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 30.11.2014

Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Die beiden Drachenbootteams Takidragons und Thunder Drags des Kanu-Club Witten e.V. wollen im nächsten Jahr als ein Team in die Drachenbootsaison starten. Die Trainer und Teamcaptains versprechen sich davon, an mehr Regatten mit noch größerem Erfolg teilnehmen zu können. Die Takidragons mit Teamkapitän Felix Krampe sind ein junges Team, das sich aus Paddlern im Alter zwischen 20 und 40 Jahre zusammensetzt. Die Thunder...

1 Bild

Drachenbootsportler nehmen am 1. Wittener Abendlauf teil

Cornelia Witzmann
Cornelia Witzmann aus Witten | am 28.11.2014

Witten: Kemnader See | Bereits am 31.10.14 fand der 1. Wittener Abendlauf am Kemnader See statt. Mit dabei zwei Drachenbootsportler des Kanu-Club Witten. Alexander Gonas und Inga Thoms liefen mit 450 weiteren Teilnehmern die Distanzen über 5 km und 10 km. Gonas erreichte dabei in seiner Altersklasse den 24.Platz. Laufen ist im Kanurennsport wichtiger Bestandteil des Wintertrainings und dient der Konditionssteigerung. Anbei finden Sie...

1 Bild

SSV Hacheney 61 eV

Hermann Schröder
Hermann Schröder aus Dortmund-Süd | am 27.11.2014

Schnappschuss