Witten: Bergmann

1 Bild

Zeche Nachtigall: Einfahren in den Berg zur Hauerschicht

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 12.01.2016

Witten: Zeche Nachtigall | Am kommenden Samstag, 16. Januar, lädt die Zeche Nachtigall zu einer Grubenfahrt in die Welt der Bergleute ein. Höhepunkt der Hauerschicht im Wittener Industriemuseum ist eine Führung durch das gesamte Besucherbergwerk. Um 11 Uhr startet die etwa fünfstündige Reise. Für die Grubenfahrt in die Vergangenheit sind noch einige Plätze frei. Interessierte können sich bis Freitag, 15. Januar, im Museum unter Ruf 9 36 64-10...

Bildergalerie zum Thema Bergmann
19
16
16
15
16 Bilder

Glück auf! Leser starten zur Hauerschicht

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 26.08.2015

Auf zur Hauerschicht, was in unseren Tagen gar nicht mehr so einfach ist. Wo nämlich findet man noch ein Bergwerk, wo man tatsächlich einmal einen Einblick in die Arbeit des Bergmanns finden kann? „Wir haben noch drei Steinkohlenbergwerke in Deutschland“, weiß Börje Nolte. Davon liegen zwei im Ruhrgebiet (Bottrop und Marl), eines in Ibbenbüren. Allein im Ruhrgebiet haben in den 50er-Jahren noch eine halbe Million Menschen...

7 Bilder

Einen auf die Lampe gießen 1

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten | Witten | am 04.03.2015

Im Bergwerk ist es dunkel. Und kalt, wenn man nicht schuften muss. Diese hautnahe Erfahrung machten die Besucher der Lampenschicht im Industriemuseum Zeche Nachtigall. Ausgerüstet mit weißen Jacken und Helmen machten sich die Gäste auf den Weg in den Besucherstollen. Noch brannten rechts und links Lampen, die den Weg in den engen Stollen wiesen. Gebückt schritt die Gruppe voller Erwartungen voran - in...

11 Bilder

Knappentag auf Zeche Nachtigall 7

Peter Siama
Peter Siama | Witten | am 03.07.2011

Witten: Zeche Nachtigall | Heute war zum siebtenmal der Knappentag in Witten-Bommern, auf der Zeche Nachtigall. Der Spielmannszug Bochum-Linden-Dahlhausen machte den Musikalischen Auftakt. Es kamen viele Knappenmitglieder und brachten ihre Fahnen mi,t die reich gestickt und mit Segen- und Bergmannssprüchen verziert waren. Die Abordnungen wurden einzeln vom Sprecher der Knappenvereine Jürgen Niedrighaus und vom Museumsleiter Michael Peters mit ihrer...