Witten: Bibel

1 Bild

Die Bestätigung: Ja! - So ist das. - Amen. - Auf ein Wort - von Diakon Friedrich Bucher

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 18.11.2017

Das berühmte Amen in der Kirche gilt als absolute Sicherheit. Ja und Amen zu allem, was da so gesagt wird und geschrieben steht, das kann auch halbherzig sein, wenn es gerade nicht der eigenen Lebenssituation entspricht. Traditionelles Beten, es kommt, mit den vorformulierten Gebeten, manchmal nicht über diese hinaus. Dabei sind gegebene Texte recht hilfreich, wenn einem Schicksal, Angst, Krankheit, Not und Sorge die Sprache...

1 Bild

Auf ein Wort: Hausbesuch 1

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 12.08.2017

Hausbesuch - eine gepflegte, hochbetagte Dame sitzt mir gegenüber. Dafür, dass sie bald schon die Hundert erreicht hat, ist sie erstaunlich agil mit wachem Verstand. Sie hat mich als Pfarrerin zu sich gebeten, weil sie keine Angehörigen in der Nähe hat. Mit dem Bestattungsinstitut hat sie schon alles für ihre Beerdigung besprochen, doch wenn ihr mal sehr plötzlich etwas passieren würde, dann wäre keiner da, der etwas über sie...

1 Bild

"Du sollz kein'n schlecht machen!" - Auf ein Wort - Pfarrer Hinrich Schorling

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 01.10.2016

„Wat Sache is – Die 10 Gebote auf Ruhrdeutsch“. Zum achten Gebot (Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten) heißt es: "Du sollz kein'n schlecht machen. Wattat heißt? Wer seine Mitbürger schlecht macht, der muss aufpassen, datter nich selps auffe Schnauze fällt. Am besten sachse nix Falschet über eim, dann kann dich keiner anne Karre fahren. Und wenne wat Schlechtet über Gemanden hörss, dann guck eersma,...

1 Bild

Noch Weltmeister - Auf ein Wort von Pfarrer Dirk Schuklat

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 25.06.2016

Da sind wir also immer noch Weltmeister! Und jetzt ist wieder Europameisterschaft und mal sehen, was unsere Jungs draus machen. Und vier Wochen tun wir so, als ob es all die Skandale um die FIFA und die UEFA der letzten Jahre nicht gegeben hätte. Wir blenden aus, wie sich eine der schönsten Nebensachen der Welt den Machtinteressen von Politikern, Sponsoren, Unternehmen und Funktionären unterzuordnen hat. Aber seien wir...

1 Bild

Auf ein Wort - Eine schwere Geschichte

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 02.04.2016

Die Bibel ist voll von Geschichten: Kinder- und Erwachsenengeschichten. Bekannte und unbekannte. Eingängige und befremdliche. Schlichte und verwickelte. Leichte und schwere. Eine Kindergeschichte – bekannt, eingängig, schlicht: die vom barmherzigen Samariter. Am Wegrand liegt ein Mann – verletzt, ausgeraubt, hilflos. Viele gehen vorüber. Auch die Frommen. Ohne zu helfen. Einer kommt. Nicht zuständig. Aber er hilft. Warum?...

1 Bild

Auf ein Wort - Gedanken zum Sonntag

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 21.11.2015

„Schule sagt Reise nach Paris ab!“ Eltern haben kein gutes Gefühl, ihre Kinder nach Paris reisen zu lassen. Ja, den meisten von uns ist sicher in diesen Tagen ganz mulmig im Bauch. Da ist so viel passiert. Tod und Verletzung und ganz tief sitzender Schrecken. Wir sind betroffen – im wahrsten Sinne des Wortes. Wie geht man damit um? Schneckenhaus renovieren und darin verkriechen? Eingemummelt in Trotz auf Weihnachtsmärk-te...

1 Bild

Den Seinen gibt's der Herr im Schlaf

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 19.09.2015

Schlafen Sie eigentlich gut? So wie man sich bettet, so liegt man, sagt der Volksmund. Und den Seinen gibt‘s der Herr im Schlaf, sagt die Bibel. Ich vertrete mal die These: So wie Sie glauben, so schlafen Sie auch! Denn jede Nacht kämpfen wir um die Erfahrung des Loslassens. Kann ich den vergangenen Tag loslassen? Ist mir der morgige Tag eine Bedrohung? Wohin kann ich gehen mit meinen Sorgen, meinen Freuden, meinen Ängsten...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Auf ein Wort: Nicht wörtlich, sondern ernst nehmen

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 05.09.2015

Zu meinen Lieblingstexten im 1. Teil der Bibel gehört das Jonabuch. Da wird sehr anschaulich und spannend geschildert, wie der Prophet Jona eines Tages „die Faxen dicke“ hat. Er will einem neuen Auftrag und damit auch Gott entfliehen und erst einmal Urlaub in Spanien machen, in der Stadt Tarsis. Also bucht er eine Überfahrt dorthin und legt sich erst einmal im Bug des Schiffes schlafen. Doch Gott durchkreuzt diese Pläne und...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Katholisch, jüdisch, gläubig 15

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 19.11.2014

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche nähern wir uns mit einem Augenzwinkern den Themen Glaube und Religion. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

1 Bild

Auf ein Wort: Mut für Entmutigte

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten | Witten | am 11.01.2013

„Jonathan ging zu David und stärkte sein Vertrauen auf Gott“(Die Bibel, 1. Samuel 23,16). Für David sieht es schlecht aus. Seine Situation ist gelinde gesagt bescheiden. Auf der Flucht vor Jonathans Vater, der gleichzeitig König des Landes ist, muss er sich verstecken, um nicht ermordet zu werden. Eine lebensbedrohliche Situation, in der er den Mut zu verlieren scheint. Aber in dieser Situation bleibt er nicht allein. Sein...

1 Bild

Auf ein Wort: Wo tankst Du?

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten | Witten | am 06.07.2012

Heute war ich mit meinem Auto an der Tankstelle. Mir blitzte beim Tanken auf einmal der Gedanke durch den Kopf: „Gut, dass ich tanke, jetzt kann ich wieder einige Zeit fahren.“ Mit dem neuen Benzin hatte ich sichergestellt, dass mein Auto genug Energie hat, um vorwärtszukommen. Um durch die Woche zu kommen, brauchen auch wir Menschen immer wieder Orte, zum Auftanken. Ich brauche Energie, um meinen Tag zu meistern. Aus der...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: "Neues Testament für Freunde des Heiligen Rasens" 8

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 08.05.2012

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche ist ein Fußballbuch im Angebot - eine tolle Einstimmung zur Fußball-EM! "Anstoß - Das Neue Testament für Freunde des Heiligen Rasens" Keiner von uns geht allein durchs Leben. Dies besonders herauszustellen, war Fred...

Lukas 8, 43-48 aus der Disability Studies-Perspektive

Dr. Carsten Rensinghoff
Dr. Carsten Rensinghoff | Witten | am 10.02.2012

Bei den Disability Studies steht nicht die Beeinträchtigung als solche im Vordergrund, "sondern die Bedeutung, die diese auf gesellschaftlicher, politischer und kultureller Ebene sowie für die Betroffenen hat. Damit legen die Disability Studies ihrem Denken und Forschen ein soziales Modell von Behinderung zu Grunde: Beeinträchtigung wird nicht durch die individuelle Besonderheit an sich zur Behinderung, sondern durch die...