Witten: Rettungsdienst

1 Bild

Dreijähriger angefahren

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 16.03.2018

Ein Dreijähriger ist am Donnerstag, 15. März, bei einem Verkehrsunfall in Witten verletzt worden. Gegen 12.15 Uhr fuhr eine 43-jährige Autofahrerin aus Witten auf der Straße "In der Mark" in Fahrtrichtung Schleiermacherstraße, als der dreijährige Junge in Höhe der Hausnummer 186 unvermittelt zwischen parkenden Autos auf die Straße trat. Die 43-Jährige trat sofort auf die Bremse. Der dreijährige Wittener stürzte - ob...

1 Bild

Zwei schwere Verkehrsunfälle in Witten - Drei Verletzte und rund 77.000 Euro Sachschaden

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 03.11.2017

Am Donnerstag, 2. November, kam es in den Wittener Stadtteilen Mitte und Heven zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Drei Personen wurden verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand hoher Sachschaden. Gegen 17 Uhr befuhr ein 18-jähriger Wittener die Westfalenstraße in Richtung Westen (Fahrtrichtung Ardeystraße). In Höhe der Hausnummer 84 geriet der 18-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache auf die...

1 Bild

Brand am Mühlengraben

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 22.06.2017

Die Wittener Feuerwehr rückte am Abend gegen 21:45 Uhr zu einem Feuer im Mühlengraben aus. In einem Hausflur einer Notunterkunft für Wohnungslose hatten im Eingangsbereich Bekleidungsstücke gebrannt, der Treppenraum war komplett verraucht. Die Bewohner hatten sich bereits selbst aus dem Gebäude gerettet, dennoch mussten vier Bewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in Wittener Krankenhäuser gebracht werden....

1 Bild

Schülerin (13) bei Unfall in Witten leicht verletzt

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 07.04.2017

Eine Schülerin wurde am Donnerstagmorgen, 6. April, bei einem Verkehrsunfall in Witten-Annen leicht verletzt. Das Mädchen war um 8.10 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Annenstraße in Fahrtrichtung Stockumer Straße unterwegs. Aus der Einmündung Herdecker Straße fuhr zeitgleich ein 72-jähriger Wittener von der Ampel aus über die Annenstraße, um auf die Zufahrt zum Parkdeck der gegenüber liegenden Gewerbeeinheit zu...

1 Bild

Radfahrer (38) nach Kollision in Witten schwer verletzt

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 31.03.2017

In den Abendstunden des Donnerstag, 30. März, wurde in Witten-Annen ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall um 21.45 Uhr schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine 57-jährige Wittenerin befuhr mit ihrem Pkw die Holzkampstraße in südliche Richtung und bog nach links auf die Straße "Preinsholz" ein. Gleichzeitig befuhr ein 38-jähriger Mann aus Witten mit seinem Fahrrad bei eingeschaltetem Vorder-und...

1 Bild

Engagierte Teenager üben Erste-Hilfe beim DRK!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 18.08.2016

Witten: Rotkreuzzentrum | Auch im Rahmen der 43. Ferienspiele der Stadt Witten haben die Wittener Rotkreuzler insgesamt vier Erste-Hilfe Kurse für Kinder und Jugendliche kostenfrei angeboten. Gestern übten insgesamt sieben Teenager unter der bewährten Leitung von Ausbilderin Doris Esser die stabile Seitenlage, das Anlegen von Verbänden, das Versorgen von Wunden und das richtige Durchführen eines Notrufs. „Helfen kann jeder, es kommt nicht auf das...

1 Bild

Rotkreuz-Witten freut sich über ersten Notfallsanitäter!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 26.01.2016

Witten: Rotkreuzzentrum | Andreas Wenzel, der sich seit fast 15 Jahren zunächst ehrenamtlich als Rettungsassisten, seit inzwischen mehr als acht Jahren auch hauptamtlich beim Wittener DRK engagiert, erhielt am vergangenen Samstag ein besonderes Zeugnis, das ihm erlaubt, ab sofort die "Berufsbezeichnung Notfallsanitäter" zu führen. "Wo viele denken, dass man mit 48 Jahren bereits zu alt ist, Neues zu erlernen, habe ich mich dazu entschlossen, die...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Rotkreuzler besetzten zusätzlichen Rettungswagen in der Silvesternacht!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 03.01.2016

Alles in allem erlebten Rotkreuzler eine ruhige Nacht zum Jahreswechsel im Rettungsdienst, Hausnotruf und weiteren Rotkreuz-Diensten Wie in den vergangenen Jahren wurde durch das Deutsche Rote Kreuz ein zusätzlicher Rettungswagen im Auftrag des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Stadt Witten in Dienst gestellt und stand für die Bürgerinnen und Bürger zum Jahreswechsel einsatzbereit zur Verfügung. „In unserem insgesamt zwölf...

3 Bilder

Wittener DRK stellt am kommenden Donnerstag „neuen“ Rettungswagen in Dienst!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 07.04.2015

Witten: Rotkreuzzentrum | Das gebrauchte, überwiegend aus Spenden im Jubiläumsjahr finanzierte Fahrzeug steht damit ab sofort dem Erweiterten Rettungsdienst und dem Katastrophenschutz in Witten, im Ennepe-Ruhr-Kreis und darüber hinaus zur Verfügung. Mit der Indienststellung des gebraucht gekauften, selbst ausgebauten und jetzt fertig ausgerüsteten Rettungswagens haben die Wittener Rotkreuzler ihr großes Ziel aus dem Jubiläumsjahr 2014 nun erreicht:...

1 Bild

Hilfsorganisationen im Ennepe-Ruhr-Kreis rücken zusammen

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 27.02.2015

Was geschieht mit dem Rettungsdienst im Ennepe-Ruhr-Kreis? Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) kommen zusammen und machen Ihre Forderungen gegenüber der Politik deutlich. Im Dezember 2014 hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Träger des Rettungsdienstes an Hilfsorganisationen direkt vergeben dürfen, ohne vorher eine Ausschreibung durchzuführen. Die...

2 Bilder

Ehrenamtliche Rotkreuzler aus Witten für vier Stunden im Wintereinsatz

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 25.01.2015

Witten: Rotkreuzzentrum | Rettungs- und Krankenwagen wurden zusätzlich besetzt um kreisweiten Rettungsdienst zu unterstützen Aufgrund der starken Schneefälle im gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis wurden die ehrenamtlichen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler am Samstagmittag gegen 13:00 Uhr durch die Kreisleitstelle alarmiert, um durch die Besetzung zusätzlicher Rettungsmittel den kreisweiten Rettungsdienst- und Krankentransport zu unterstützen. „Binnen...

1 Bild

Ehrenamtliche Rotkreuzler besetzten zusätzlichen Rettungswagen in der Silvesternacht!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 01.01.2015

Witten: Rotkreuzzentrum | „Alles in allem erlebten Ehrenamtliche eine ruhige Nacht zum Jahreswechsel im Rettungsdienst„ Wie in den vergangenen Jahren wurde durch das Deutsche Rote Kreuz ein zusätzlicher Rettungswagen im Auftrag des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Stadt Witten in Dienst gestellt und stand für die Bürgerinnen und Bürger zum Jahreswechsel einsatzbereit zur Verfügung. „In unserem insgesamt zwölf Stunden umfassenden Dienst hatten wir...

1 Bild

Bereichsausnahme für den Rettungsdienst tritt heute in Kraft

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 17.04.2014

Witten: Rotkreuzzentrum | Dr. Sascha Rolf Lüder: „Novellierung des europäischen Vergaberechtes stärkt die kommunale Selbstverwaltung“ Am heutigen Tag ist die Bereichsausnahme für den Rettungsdienst vom europäischen Vergaberecht in Kraft getreten. Sie war am 28. März 2014 im Zusammenhang mit der Reform des europäischen Vergaberechtes im Amtsblatt der Europäischen Union verkündet worden. „Das europäische Vergaberecht sieht mit der...

1 Bild

Bereichsausnahme für den Rettungsdienst vom europäischen Vergaberecht verkündet!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 30.03.2014

Witten: Rotkreuzzentrum | Dr. Sascha Rolf Lüder: „Jetzt besteht in Nordrhein-Westfalen die Chance, bewährte Strukturen zu erhalten und europarechtsfest zu gestalten“ Auf diesen Tag haben die im Rettungsdienst im Ennepe-Ruhr-Kreis mitwirkenden Akteure lange gewartet: Am 28. März 2014 wurde im Amtsblatt der Europäischen Union die Reform des europäischen Vergaberechtes verkündet. Teil der Vergaberechtsnovelle ist auch eine Bereichsausnahme für den...

4 Bilder

Die bewährten Strukturen im Rettungsdienst sollen erhalten werden

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 14.11.2013

Witten: Rotkreuzzentrum | Rettungsdienst und Katastrophenschutz gehören zusammen. Am Vorabend der Schaffung einer Bereichsausnahme für den Rettungsdienst im europäischen Vergaberecht informierten die in Rettungsdienst und Katastrophenschutz im Ennepe-Ruhr-Kreis mitwirkenden Hilfsorganisationen die Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung über die aktuelle Rechtsentwicklung. Dr. Sascha Rolf Lüder (DRK), Björn Röder (JUH) und Frank Sarangi...

4 Bilder

Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr übten Hand in Hand!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 20.10.2013

Witten: Rotkreuzzentrum | Am Samstagnachmittag waren in Wetter, Herdecke, Witten und Umgebung zahlreiche Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Bevölkerungsschutz zu sehen und ihre Sirenen zu hören. Zum Glück handelte es sich nur um eine groß angelegte Übung von DRK, Feuerwehr und Ennepe-Ruhr-Kreis um die Zusammenarbeit in der Gefahrenabwehr zu üben und weiter zu optimieren. Im Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein in Wetter (Ruhr)...

3 Bilder

MdB Johannes Vogel gemeinsam mit Wittener Rotkreuzlern im Einsatz!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 21.08.2013

Abgeordneter informiert sich „mittendrin statt nur dabei“ im Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises Der Bundestagsabgeordnete Johannes Vogel, Arbeitsmarktpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion aus Olpe, absolvierte jetzt gemeinsam mit Martin Opitz und Thomas Sosna vom Wittener DRK eine Schicht auf dem Rettungswagen in Witten-Herbede, der im Auftrag des Ennepe-Ruhr-Kreises durch das Deutsche Rote Kreuz besetzt wird,...

4 Bilder

Sanitätswachdienst am Kemnader See: Nur 29 Hilfeleistungen dank umsichtigem Verhalten bei hochsommerlichen Temperaturen

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 28.07.2013

Bochum: Kemnader See | Seit Freitagmorgen waren täglich fast 20 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um die Sicherheit der Veranstaltungsbesucher am Kemnader See sicherzustellen, den Bürgern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und vor allem um auf kleinere und größere Notfälle schnell reagieren zu können. Traditionell findet in jedem Jahr am Kemnader See im „Freizeitbereich Heveney“ die mehrtägige Veranstaltung „Kemnader See und Hafenfest“ statt....

1 Bild

Ehrenamtliche aus Witten und Herdecke meistern Prüfung zum Rettungshelfer-NRW

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 28.03.2013

Jetzt traten acht Absolventen der Sanitätsdienstausbildung 2013, die ebenfalls an der anschließenden Weiterbildung zum Rettungshelfer NRW am Wittener Rotkreuzzentrum teilgenommen hatten, in Münster zur staatlichen Prüfung an: Im DRK-Institut für Bildung und Kommunikation fand die Rettungshelfer-Abschlussprüfung statt - Alle acht “Schützlinge” des Wittener Ausbildungsteams um Lehrrettungsassistent Florian Lohkamp haben die...

1 Bild

Feuerwehr Herdecke und DRK bauen vertrauensvolle Zusammenarbeit weiter aus

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 10.01.2013

Witten: Rotkreuzzentrum | Herdecker Blauröcke übergeben Notfallrucksack für die Ausbildung an Wittener Rotkreuzler Am kommenden Wochenende beginnt in Witten die nächste 80-stündige Weiterbildung zum Rettungshelfer NRW, an der erneut zwei freiwillige Feuerwehrmänner aus Herdecke teilnehmen werden, um sich zusätzlich zu qualifizieren. Bereits vor Jahresfrist haben sieben Herdecker Blauröcke die Weiterbildung in Witten erfolgreich absolviert und die...

2 Bilder

Rotkreuzler besetzten zusätzlichen Rettungswagen zum Jahreswechsel

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 01.01.2013

Wie in den vergangenen Jahren wurde durch das Deutsche Rote Kreuz ein zusätzlicher Rettungswagen im Auftrag des Kreises und der Stadt Witten in Dienst gestellt und stand für die Bürgerinnen und Bürger zum Jahreswechsel zur Verfügung. „In unserem insgesamt zwölf Stunden umfassenden Dienst hatten wir sieben Einätze in Witten und Hattingen zu absolvieren. Neben einigen Notfalleinsätzen, die auch an jedem anderen Tag...

1 Bild

Wittener Rotkreuzler besetzen zusätzliche Rettungsmittel!

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 31.12.2011

Witten: Rotkreuzzentrum | "Im Namen der Kreisrotkreuzleitung möchte ich euch herzlich danken! Ihr verzichtet darauf, mit euren Familien und Freunden Silvester zu feiern und habt euch stattdessen bereit erklärt, die kommende Nacht auf den Straßen des Ennepe-Ruhr-Kreises zu verbringen. Wir wünschen euch trotzdem einige ruhige Minuten und freuen uns über eurer besonderes Engagement!" so Kreisrotkreuzleiterin Tanja Knopp am Abend in der Herbeder...

Rettungsdienst läuft seinen Patienten nicht hinterher

Dr. Carsten Rensinghoff
Dr. Carsten Rensinghoff | Witten | am 16.10.2011

Der Rettungsdienst muss wohl dringendst überholt werden. Am 10.10.2011 hat eine Nachbarin sich mit einem Messer beide Arme aufgeritzt. Ihr Gesicht, beide Arme und das T-Shirt waren mit Blut verschmiert. Ich rief daraufhin den Rettungsdienst an. Dieser traf auch nach kurzer Zeit ein. Als die sich selbst Verletzende die Sirene des Rettungswagens hörte, flüchtete sie in die Fischenbergstraße, was ich der Rettungswagenmannschaft...

1 Bild

DRK stellt neues Führungsfahrzeug offiziell in Dienst

Christian Schuh
Christian Schuh | Witten | am 29.06.2011

Nach über 8 Jahren hat der Kreisverband Witten im Rahmen des Sanitätswachdienstes „Abifaxen 2011“ das neue Führungsfahrzeug für den Bevölkerungsschutz in Dienst gestellt. Der gebrauchte Audi A6 wird dem Leiter vom Dienst als Führungsmittel zur Verfügung stehen und ist im Einsatzfall vielseitig einsetzbar. „Fast 20.000 €uro Eigenmittel, also Spenden unserer Rotkreuzmitglieder, haben wir in das neue, gebrauchte...