Witten: Vortrag

1 Bild

Verunsichern wir uns mit Sicherheit? - Über das paradoxe Verhältnis von Sicherheit und Terrorismus

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 09.06.2018

Im Rahmen der Bürgeruniversität spricht der Politikwissenschaftler Jun-Prof. Dr. Jens Lanfer über Sicherheitsgefahren, wie sie aktuell vor allem durch den globalen Terrorismus erzeugt werden. Der Vortrag findet am Montag, 11. Juni, um 20 Uhr in Haus Witten, Ruhrstraße 86, statt, Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse. Terror gegen Staaten bedient sich laut Lanfers These einer Paradoxie: Das Terrorziel besteht vorrangig...

Bildergalerie zum Thema Vortrag
9
8
8
8
2 Bilder

„Klänge der Veränderung“ auf Zeche Nachtigall

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 12.05.2018

Sounds und mehr beim Museumstag auf Zeche Nachtigall Das Ruhrgebiet ist im Wandel. Alte Industrien verschwinden, neue kommen hinzu. Diese Veränderungen kann man nicht nur sehen, sondern auch hören. Im EU-Projekt „Sounds of Changes“ sammelt, dokumentiert und archiviert das LWL-Industriemuseum mit fünf europäischen Partnermuseen Klänge der Veränderung. Der internationale Museumstag, Sonntag, 13. Mai, auf der Zeche...

1 Bild

Das Leben und das Fremde

Lernimpuls e.V.
Lernimpuls e.V. | Witten | am 02.05.2018

Witten: Lernimpuls e.V. | Für den naiven Menschen ist es klar: Wir sind die Guten und unsere Gegner die Bösen. So empfi ndet er bisweilen mit erschreckend brutaler Emotionalität und Engstirnigkeit. Wie alles auf der Welt hat auch unsere Hirn- und Denkarchitektur eine Vorgeschichte, und zwar eine individuelle,die sich aus der persönlichen Biographie ergibt, eine kulturell-historische, die sich Jahrhunderte, vielleicht auch...

1 Bild

Alten Brachen, neue Vielfalt - Vortragsreihe über Ende des Kohlebergbaus

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 13.03.2018

Witten: Zeche Nachtigall | Über die "Neue Vielfalt auf alten Brachen" berichtet die Geographin Birgit Ehses in einem Bildvortrag der Volkshochschule Witten/Wetter/Herdecke zum Thema Industrienatur. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am morgigen Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr in sein Industriemuseum Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35, ein. Mit dem Rückzug von Bergbau und Stahlindustrie bleiben zahlreiche Industriebrachen...

1 Bild

Zum Geburtstag kommt Tom Holliston aus Kanada

Lisa Schubert
Lisa Schubert | Witten | am 12.03.2018

Witten: The Curly Cow | VEGANE MUSIKKNEIPE FEIERT EINJÄHRIGES BESTEHEN "Da müsst ihr schon Curly selber fragen", entgegnen uns Andy und Max, die beiden Macher der veganen Musikkneipe "The Curly Cow" am Marienhospital unisono. "Wir sind hier nur für die Verköstigung zuständig." "Wie? Curly fragen?" Wir sind tatsächlich ein wenig verdutzt, denn Curly ist nach unserem Kenntnissstand lediglich Namensgeberin der Lokalität und zudem eine Kuh mit...

1 Bild

Bossel-Blankensteiner Eisenbahn in Buchholz

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 12.03.2018

Witten: Buchholzer Kirche | 50 Jahre sind vergangen, seit die Kleinbahn Bossel-Blankenstein ihren Betrieb eingestellt hat. Wie viele Bürger aus Buchholz und Umgebung sich noch an sie erinnern können, wurde durch den überfüllten Gemeinderaum der Buchholzer Kirche deutlich, als Rolf Swoboda, ausgesprochener Experte für die Geschichte der Kleinbahn, auf Einladung des Fördervereins „Bündnis für Buchholz“ einen Lichtbildervortrag hielt. Ihm gelang es,...

DJK TuS Ruhrtal e. V. - Vortrag über Brandschutz

Monika Kramer
Monika Kramer | Witten | am 11.03.2018

Witten: Vereinsheim | In Rüdinghausen hat 2017  ein Haus gebrannt. Von unserem Wohnzimmerfenster konnten wir mit unseren Enkeln (4 und 2 Jahre) die Löscharbeiten verfolgen. Seitdem geht mir durch den Kopf: Wie komme ich aus dem 2. Obergeschoß, wenn es brennt. Wie kann ich die Kinder sicher aus dem Haus bekommen. Was kann ich tun, damit es nicht zum Brand kommt und was kann ich tun, wenn es brennt. Sicher geht es vielen Menschen so. In...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Was passiert in Syrien? - Vortrag am heutigen Mittwoch im Oberdorf

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 27.02.2018

Witten: Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Witten | Zu einem Vortrag über die aktuelle Lage im Syrien-Krieg und zu möglichen Schlussfolgerungen für eine Friedenslösung laden das Wittener Friedensforum und die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner Witten-Hagen am Mittwoch, 28. Februar, ein. Durch den Angriff türkischer Truppen auf den Norden Syriens und die aktuellen Kämpfe in der Nähe von Damaskus ist der Syrien-Krieg wieder ins Zentrum der...

1 Bild

Bildervortrag: Island

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 14.11.2017

Witten: VHS Witten-Wetter-Herdecke | „Lavastein und Gletschereis" „Lavastein und Gletschereis" ist der Titel eines ungewöhnlichen Reiseberichts über eine Rundreise auf Island. Die Umrundung der Insel führte von der lebhaften Hauptstadt Rejkjavik über die faszinierenden Geysire bis zu blau schimmernden Eisblöcken am schwarzen Lavastrand. Der Bericht, dokumentiert in 98 Bildern, will nicht nur die sagenhafte Insel vorstellen, sondern zeigen, dass auch ältere...

2 Bilder

Aschura - Förderung einer Kultur des Zusammenlebens

Lernimpuls e.V.
Lernimpuls e.V. | Witten | am 09.10.2017

Witten: Lernimpuls e.V. | Die Geschichte der Arche Noah findet sich in den Schriften aller drei großen monotheistischen Religionen: im Judentum, im Christentum und im Islam. Am Tag der Ankunft der Arche Noah auf dem Berg Ararat kocht man für Freunde und Verwandte ein spezielles Gericht. Am Mittwoch hat der Wittener Verein Lernimpuls e.V. einen Vortrag mit dem Titel „Noahs Fest - Förderung einer Kultur des Zusammenlebens" veranstaltet, an dem...

1 Bild

Einkaufen ohne Verpackungsmüll: Wie geht das?

Gisela Ladwig
Gisela Ladwig | Witten | am 08.10.2017

Witten: Ort der Begegnung | Die „Füllbar“ in Witten macht´s vor.Seit einiger Zeit gibt es in Witten einen Laden in dem man verpackungslos einkaufen kann: Die „Füllbar“ in der Steinstraße 15, im „Hinterhof“. Plastikmüll ist hier tabu, daher ist die „Füllbar“ ein wegweisendes Unternehmen für zukünftige Einkaufsmöglichkeiten, die auf Nachhaltigkeit und Umwelterhalt ausgerichtet sind. . Am 14. Oktober erfahren wir auf unserem monatlichen...

1 Bild

Vortrag: Respektvolles Miteinander - aktiv gestalten trotz Diskriminierung & Rassismus -

Lernimpuls e.V.
Lernimpuls e.V. | Witten | am 02.10.2017

Witten: Lernimpuls e.V. | Die meisten unter uns kennen die Situation, in denen man mit Äußerungen konfrontiert wird, die einem die ,,Sprache verschlagen“. Doch wie sieht es aus mit der Gegenreaktion? Man möchte nicht schweigen, doch weiß man auch nicht, auf welche Art und Weise man seine Stimme erheben soll. Der diskriminierende Diskurs der Rechtspopulisten verunsichert immer mehr, da man Zeuge wird, dass ihre ,,Argumente“ auf Zustimmung stoßen...

1 Bild

Vortrag: Noahs Fest - Förderung einer Kultur des Zusammenlebens -

Lernimpuls e.V.
Lernimpuls e.V. | Witten | am 02.10.2017

Witten: Lernimpuls e.V. | Ein gemeinsamer Dialog soll ein Miteinander fördern, Fragen beantworten und neue Ideen entwickeln. Ziel ist es über die Gemeinsamkeiten in Glaube, Kultur und Alltagsproblemen mit verschiedensten Menschen zu reden um diese somit zu verbinden. Fokus einer Zusammenkunft bei einem Fest sind Gespräche und nicht Diskurse oder Debatten. Der Anlass zu diesem Fest ist die Errettung der Menschen und Tiere vor der großen Sintflut...

1 Bild

Palästina-Vortrag in Buchholz

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 15.08.2017

Witten: Buchholzer Kirche | Veranstaltungsreihe "Käse, Wein und gute Unterhaltung" Groß war das Interesse der Buchholzer an dem Vortrag von Pfarrerin i.R. Rosemarie zur Nieden, die sich seit Jahrzehnten für Frieden und Menschenrechte in Palästina einsetzt. Über ihre Erlebnisse berichtete sie auf Einladung des Fördervereins Bündnis für Buchholz in der Buchholzer Kirche. Die Besucher waren beeindruckt von ihrer bedrückenden Schilderung der immer noch...

1 Bild

Vortrag "Die Reformation in der Grafschaft Mark"

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 06.06.2017

Witten: Märkisches Museum Witten | Am 7. Dezember 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) zum Vortrag von Prof. Dr. Michael Basse (Dortmund): "Die Reformation in der Grafschaft Mark" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Die religiöse Vielfalt, die das Ruhrgebiet heute prägt, ist nicht erst eine Folge der Entwicklungen seit dem Beginn der Industrialisierung, sondern sie lässt sich schon im...

1 Bild

Vortrag "Das Reformationsjubiläum 1933 - Luther und seine Deutschen"

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 06.06.2017

Witten: Märkisches Museum Witten | Am 2. November 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) zum Vortrag von Prof. Dr. Günter Brakelmann (Bochum): "Das Reformationsjubiläum 1933 - Luther und seine Deutschen" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Hitler hat weit über seine NSDAP hinaus Anhänger seiner antiaufklärerischen, antiliberalen und antidemokratischen Ideologie und Politik gehabt. Die...

1 Bild

Vortrag "Die Reformation in Westfalen: regionale Vielfalt, Bekenntniskonflikt und Koexistenz"

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 06.06.2017

Witten: Märkisches Museum Witten | Am 7. September 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) zum Vortrag von Prof. Dr. Werner Freitag (Münster): "Die Reformation in Westfalen: regionale Vielfalt, Bekenntniskonflikt und Koexistenz" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Westfalens Landkarte des 16. Jahrhunderts zeigt sich als Flickenteppich. In kleineren und größeren Territorien, Autonomie-,...

1 Bild

Max Pechsteins 'Zirkusreiter' im Licht historischer und literarischer Gleichzeitigkeiten

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 19.02.2017

Witten: Märkisches Museum | Am 6. April 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark zum Vortrag von Prof. Dr. Heinrich Schoppmeyer: "Max Pechsteins 'Zirkusreiter' im Licht historischer und literarischer Gleichzeitigekeiten" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Förderverein des Märkischen Museums Witten.

1 Bild

Das Ruhrgebiet im Ersten Weltkrieg: Technik und Wirtschaft

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 19.02.2017

Witten: Märkisches Museum | Am 2. März 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark zum Vortrag von Prof. Dr. Manfred Rasch: "Das Ruhrgebiet im Ersten Weltkrieg: Technik und Wirtschaft" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein.

1 Bild

Wasservögel im Ruhrtal - NaWit-Bildervortrag und Exkursion

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 07.02.2017

Witten: VHS Witten-Wetter-Herdecke | Die Naturschutzgruppe Witten – Biologische Station (NaWit) startet am Mittwoch, 8. Februar, in Kooperation mit der Volkshochschule ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm mit einem Bildervortrag über die Wasservögel im Ruhrtal. Jörg Nowakowski, der regelmäßig Vogelzählungen am Kemnader See und an der Ruhr durchführt, stellt die hier überwinternden Vogelarten vor und informiert über die Lebensbedingungen und...

1 Bild

Den Islam in der Gegenwart verstehen

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 17.01.2017

Witten: Universität Witten/Herdecke | Vortrag von Johannes Twardella Wie man den Islam soziologisch verstehen kann, ist das Thema des Vortrages von PD Dr. Johannes Twardella am Mittwoch, 25. Januar, in der Universität Witten/Herdecke ab 16 Uhr in Raum 1.203. Johannes Twardella beschäftigt sich seit Jahren religionssoziologisch mit dem Islam. Dabei steht die Struktur der religiösen Lehre im Zentrum. Deren Bedeutung für die Entwicklung des Islam in seiner...

2 Bilder

„Zum Wohle!“: Stadtmarketing lädt zum Vortrag in Bennos Brauhaus ein

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 20.10.2016

Seit April 2016 ist Witten um ein lokales Bier reicher, denn da eröffnete in der Hammerstraße Bennos Brauhaus. Derzeit sind Bennos „Pilsken“ und ein Dunkles im Angebot, ein Brown Ale gärt und reift, weitere saisonale Angebote sind geplant. „Erfahren Sie am 29. Oktober ab 18.30 Uhr Wissenswertes über die Kunst des Bierbrauens und warum es mehrere Wochen dauert, bis aus Hopfen, Malz und Wasser Bier entsteht“, rührt Jessica...

Vortrag Pro und Contra Neophyten auch für Nichtimker, Gäste sind willkommen.

Hela Mikkin
Hela Mikkin | Witten | am 04.08.2016

Witten: Mondolino | Der Kreisimkerverein Ennepe Ruhr e.V Witten lädt ein zu einem Vortrag mit Dr. Pia Aumeier Pro & Contra Neophyten Freitag, 05. August 2016 18:00 Ort: Restaurant Mondo/Saal Mondolino Bergerstr. 25 58453 Witten Im Vortrag werden die Chancen aber auch die Risiken eingeschleppter Neophyten besonders Bienenweidepflanzen erläutert und diskutiert. Imker sorgen sich um ihre Bienen, besonders in trachtarmen...

1 Bild

Horoskop und Wirklichkeit

Tom Fliege
Tom Fliege | Witten | am 23.03.2016

Witten: VHS Witten-Wetter-Herdecke | Die Astrologie, die verwirrende Schwester der Astronomie, zieht Millionen Menschen in ihren Bann. Auch der berühmte Astronom Johannes Kepler war im 16. Jahrhundert noch ein Wanderer zwischen den Welten. Doch wie wird eigentlich ein Horoskop erstellt und wie sieht der Vergleich zum realen Sternenhimmel aus? Was leiten die Astrologen aus den Stellungen der Planeten zum Geburtszeitpunkt ab und was sagen die nüchternen Astronomen...

1 Bild

Träger des alternativen Nobelpreises zu Gast an der Universität Witten/Herdecke

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 18.02.2016

Witten: Audimax Universität Witten/Herdecke | Dr. Hans Rudolf Herren, der 1995 den World Food Prize und 2013 den alternativen Nobelpreis erhielt, spricht am 25. Februar 2016, 11 Uhr in der Universität Witten/Herdecke (UW/H), der Vortrag wird auf Englisch gehalten. Ausgezeichnet wurde der Schweizer Insektenforscher, Landwirtschafts- und Entwicklungsexperte für seine Pionierleistungen in der biologischen Schädlingsbekämpfung. In den 1980er Jahren war es ihm gelungen, die...