Ausstellung: Wachsender Wandel

Anzeige
Die Malerin Gabriele Czerwinski aus Witten begeistert sich in ihren Bildern für den Wandel von Industrie und Natur.
Witten: Sparkasse Witten-Annen |



Ausstellung in der Sparkasse in Witten-Annen, Annenstr. 172,
58453 Witten

Unsere Region hat im Laufe der Jahrzehnte, vor allem seit Beginn der Industrialisierung, viele Veränderungen durchlebt. Von reiner Agrarwirtschaft bis hin zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort, der die naturgegebenen Landschaften einem starken Wandel unterzog.

Die Bilder der Künstlerin Gabriele Czerwinski aus Witten thematisieren den Wandel der über Jahrzehnte gewachsenen Industrielandschaft und das neue Wachstum in der Region: Viele ehemalige Industrieansiedlungen sind einem neuen Freizeit- und Kulturangebot gewichen.

So koexistieren nun Restbestände des Alten mit dem neu Gewachsenen auf kleinem Raum. Es ergibt sich hierdurch ein reizvolles Bild, in dem das neu entstandene vor allem auf die Stärke der Natur verweist, die ihre Wurzeln unermüdlich in die Landschaft schlägt.

Ob es sich um die Pflanze im Garten, die Agrar-Fläche oder die industriegeprägte, urbane Landschaft handelt: Alles ist und bleibt in Bewegung, im Wandel. Ist und bleibt ein Teil des Konglomerats „Ruhrgebiet" – ein prägendes und starkes Charakteristikum unserer Region.

Die Bilder der Künstlerin Gabriele Czerwinski sind im Zeitraum von 1990-2017 entstanden und sind noch bis zum 19. Dezember in der Sparkasse Witten-Annen, Annenstr. 172, 58453 Witten, zu sehen. Mit dabei: Einige Kunstwerke des Künstlerkollegen Rainer Vollmer.

Vita: Gabriele Czerwinski, geboren 1956 in Herten/ Westfalen. Fachhochschule für Gestaltung /Münster. Ausbildung zur Diplom-Designerin. Seit 1984 als Grafik-Designerin und freie Künstlerin tätig. Dozentin in verschiedenen städtischen und freien kulturellen Einrichtungen. U.a. Arbeit mit Behinderten und Demenzerkrankten in einer städtischen Pflegeeinrichtung.

Internet: http://www.kunstfertiges.de/

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.