Bei den Showpianisten David und Götz

Anzeige
Ganz begeistert lauschten die Gewinner der Freikarten ihrem exklusiven Kurzkonzert, das Davis und Götz ihnen vor dem eigentlichen Abend boten.

Das war ein richtig ereignisreicher Abend für zehn Leser von Witten aktuell: Sektempfang, Bühnenführung, Meet and Greet, tolles Konzert, alles hintereinander.

Die Showpianisten David und Götz waren in der Ruhrstadt zu Gast. Wir hatten viermal zwei Karten für Zuschauer verlost, zusätzlich zwei für eine Klavierschülerin nebst Begleitung (siehe Text unten). Und wie es sich für einen tollen Konzertabend gehört, wurden unsere Gäste im Foyer des Saalbaus mit einem Sekt empfangen. Man scherzte, war guter Dinge und freute sich auf das Konzert.

Zunächst wurden die Gewinner vom technischen Leiter des Hauses Lutz Schädlich hinter die Kulissen geführt. Der Besuch in der Technik hoch oben hinter dem Zuschauerraum beeindruckte die Besucher. Doch die richtige Überraschung erwartete sie auf der Bühne. Denn neben den zwei Konzertflügeln warteten dort die Stars des Abends David und Götz auf die Witten-aktuell-Leser. Sie begrüßten sie freundlich und gaben ihnen eine kurze Einführung in ihr Wirken an diesem Abend. Dazu gehörte auch eine exklusive Darbietung der "Hochzeit des Figaro" in einer von den beiden Künstlern arrangierten Fassung für vier Hände. Beide erzählten ihren besonderen Gäste, wie lange sie bereits zusammen musizierten und wie sie sich kennengelernt hatten.

Zurück ging es nun für die Saalbaubesucher ins Foyer, wo nun auch die zahlenden Gäste Einzug gehalten hatten. Noch ganz beeindruckt von der Herzlichkeit und Nähe der Künstler, freuten sich die besonderen Gäste aufs Konzert. Und sie wurden nicht enttäuscht. Alle waren ganz begeistert von einem wundervollen Abend, der ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.