Christkind eröffnet Wittener Weihnachtsmarkt

Anzeige
„Ich, das Christkind im silbernen Kleid, eröffne heut die Weihnachtszeit.“ So sprach es hoch vom Rathausturm.
„... und wünsche frohe Weihnachten!“ Mit diesen Worten eröffnete am Donnerstag das Wittener Christkind den Weihnachtsmarkt.

Hoch über den Köpfen der vielen Hundert Besucher auf dem Rathausplatz stand es auf dem Rathausturm, hell angestrahlt, und begrüßte die Wittener mit einem besinnlichen Gedicht. Und unten auf dem Platz staunten die Besucher, reckten ihre Hälse, um einen Blick auf das Christkind werfen zu können. Hier ein „Ohhh!“, dort ein „Ahhh!“, und auf den Kindergesichtern ein freudiges Strahlen.

Nachdem das Christkind einen leuchtenden Stern auf die Reise geschickt hatte, kam es dann auch herunter auf die Bühne und verteilte mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann viele süße Geschenke an die freudigen Kinder. Auf seinem Weg später zum Berliner Platz stoppte es so manches Mal, erfreute Kinder mit seinen Geschenken und ließ sich mit ihnen viele Male fotografieren.

Das Christkind wird zudem ab heute jeden Samstag in der Zeit von 14 bis 15 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs sein und die Menschen mit kleinen Gaben erfreuen. Auch freitags hat es Zeit und würde gerne Kindertagesstätten, Senioreneinrichtungen oder Ähnliches besuchen. Interessierte wenden sich an Thomas Schmidt vom Stadtmarketing unter Ruf 0172/5 37 87 10. 
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.397
Gabriele Bach aus Witten | 21.11.2014 | 22:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.